Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Masken-Affäre

Wie Thomas Limberger zur Schlüsselfigur in der Masken-Affäre wurde

In der Maskenaffäre ist Haftbefehl gegen den Lobbyist Thomas Limberger erlassen worden.

In der Maskenaffäre ist Haftbefehl gegen den Lobbyist Thomas Limberger erlassen worden.

Bild: Frank Rumpenhorst, dpa

In der Maskenaffäre ist Haftbefehl gegen den Lobbyist Thomas Limberger erlassen worden.

Bild: Frank Rumpenhorst, dpa

Alle Fäden laufen bei Thomas Limberger in der Affäre zusammen. Er verteilte die Provisionen an Sauter und Nüßlein. Nun sitzt der Unternehmer in U-Haft.
03.05.2021 | Stand: 15:25 Uhr

Wer den Spuren der dubiosen Geschäfte der Abgeordneten Alfred Sauter und Georg Nüßlein folgt, landet unwillkürlich irgendwann bei einem Mann mit Wohnsitz im Münchner Nobelvorort Grünwald. Thomas Limberger ist eine Schlüsselfigur in der Masken-Affäre, die seit einem Monat die deutsche Politik erschüttert und der CSU ein neues Amigo-Problem beschert hat. Bei dem 53-Jährigen laufen alle Fäden zusammen. Über sein undurchsichtiges Firmengeflecht landeten horrende Provisionen bei den beiden Politikern. Seit Donnerstag sitzt er unter dringendem Bestechungsverdacht in Untersuchungshaft.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat