Brand in Schwabing

Zwei aufmerksame Nachbarn verhindern größeren Brand in Schwabing

Auf einem Balkon in Schwabing gerieten bepflanzte Paletten in Schwabing in Brand. Zwei Nachbarn verhinderten Schlimmeres.

Auf einem Balkon in Schwabing gerieten bepflanzte Paletten in Schwabing in Brand. Zwei Nachbarn verhinderten Schlimmeres.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Auf einem Balkon in Schwabing gerieten bepflanzte Paletten in Schwabing in Brand. Zwei Nachbarn verhinderten Schlimmeres.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Zwei Männer bemerkten einen Flammenschein auf dem Balkon des Nachbarhauses. Sie reagierten sofort - und verhinderten damit einen größeren Schaden.
29.03.2021 | Stand: 12:16 Uhr

Zwei aufmerksame Nachbarn haben in der Nacht auf Montag einen Brand in Schwabing entdeckt und damit größeren Schaden verhindert.

Die beiden Männer verließen am Sonntagabend gerade ihre Wohnung. Dabei sahen sie laut Feuerwehr Flammenschein auf einem Balkon des gegenüberliegenden Hauses.

Brennende Paletten in Schwabing: Nachbarn verhinderten Schlimmeres

Als auf ihre Rufe niemand reagierte, rief einer der beiden die Feuerwehr. Der andere lief in die eigene Wohnung zurück und holte einen Feuerlöscher. Anschließend rannte er zum Nachbargebäude, klingelte Sturm und weckte damit den Bewohner. Er hatte die brennenden Paletten auf seinem Balkon nicht bemerkt. Er ließ seinen Nachbar sofort ein, damit dieser den Brand löschen konnte.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten nur noch nachlöschen und kontrollieren. Aufgrund des schnellen Handelns der beiden Männer wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lesen Sie auch: