Polizei ermittelt

Zwei Männer im Landkreis Regensburg durch Luftgewehr verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in Regenstauf im Landkreis Regensburg sind zwei Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt worden.

Bei einer Auseinandersetzung in Regenstauf im Landkreis Regensburg sind zwei Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt worden.

Bild: Armin Weigel, dpa (Symbolbild)

Bei einer Auseinandersetzung in Regenstauf im Landkreis Regensburg sind zwei Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt worden.

Bild: Armin Weigel, dpa (Symbolbild)

In Regenstauf im Landkreis Regensburg wurden zwei Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt. Wie es dazu kam.
Bei einer Auseinandersetzung in Regenstauf im Landkreis Regensburg sind zwei Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt worden.
dpa
01.02.2021 | Stand: 21:56 Uhr

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung sind in der Oberpfalz nach Polizeiangaben zwei junge Männer durch einen Schuss aus einem Luftgewehr verletzt worden. An dem Vorfall auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Regenstauf (Landkreis Regensburg) waren ersten Erkenntnissen zufolge mehrere Männer zwischen 17 und 22 Jahren beteiligt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Polizei ermittelt wegen Raubdelikts

Nach der Auseinandersetzung am Freitag seien zwei Leichtverletzte ambulant in einem Krankenhaus behandelt worden. Nach Polizeiangaben wird wegen eines Raubdelikts ermittelt. Wegen widersprüchlicher Aussagen von Beteiligten und Zeugen seien Details aber noch unklar.

Lesen Sie auch: Wegen lauter Musik: Mann schießt auf Box und trifft Jungen