Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Historische Fotos

Ergreifend! Wie Allgäuer früher im Bergwald schufteten

Waldarbeit war früher im Allgäu ein wichtiger Erbwerbszeig. Historische Aufnahmen aus dem Buch "Holz. Waldarbeiten in den Allgäuer Bergen" dokumentieren den harten Alltag der "Holzar".

Waldarbeit war früher im Allgäu ein wichtiger Erbwerbszeig. Historische Aufnahmen aus dem Buch "Holz. Waldarbeiten in den Allgäuer Bergen" dokumentieren den harten Alltag der "Holzar".

Bild: Albert Wechs, Franz Müller, Edmund Fink

Waldarbeit war früher im Allgäu ein wichtiger Erbwerbszeig. Historische Aufnahmen aus dem Buch "Holz. Waldarbeiten in den Allgäuer Bergen" dokumentieren den harten Alltag der "Holzar".

Bild: Albert Wechs, Franz Müller, Edmund Fink

Es sind ergreifende Szenen aus einer fernen Welt. Ein Buch setzt den legendären Allgäuer Holzern und ihrer Arbeit in den Bergwäldern ein Denkmal.

14.04.2020 | Stand: 07:44 Uhr

Für sein Buch "Holz. Waldarbeiten in den Allgäuer Bergen" hat der Hindelanger Fotograf und Buchautor Christian Heumader (66) in mühevoller Kleinarbeit historische Aufnahmen zusammengetragen und diese um Fotos von Waldarbeiten in der heutigen Zeit ergänzt. Auf über 1000 Bilder wuchs sein Fundus während der dreijährigen Arbeit. Hier präsentiert er seine ganz persönlichen Lieblingsbilder. 

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat