Endpoint gewinnt erstes EU-Turnier der neuen RLCS-Saison

RLCS

RLCS

Bild: Psyonix

RLCS

Bild: Psyonix

Das englische Rocket-League-Team Endpoint hat sich den ersten Platz beim ersten RLCS-Turnier der Herbstsaison erspielt. Im Finale des europäischen Turniers setzte sich das englische Team mit 2:0 gegen die Favoriten von Team BDS durch.

##alternative##
dpa
21.12.2021 | Stand: 18:57 Uhr

Formstark zeigte sich Endpoint auch im restlichen Turnierverlauf, wie beim 4:1-Viertelfinalsieg gegen Misfits. "Der Sieg gegen Misfits hat uns das Momentum gegeben, das ganze Turnier zu gewinnen", sagte Endpoints Kapitän Lucas "RelatingWave" Rose.

Klatsche für Vitality

Für den amtierenden europäischen Meister Vitality lief es hingegen besonders schlecht. Mit drei Niederlagen in der Swiss-Stage, keine davon gegen eines der wirklichen Top-Teams, schieden die Franzosen bereits am ersten Turniertag aus.