Brückentage 2021 in Bayern

Brückentage 2021 nutzen: So machen Sie mit wenig Urlaubstagen viele Tage frei

Die besten Brückentage 2021: Auch im kommenden Jahr machen es Feiertage in Bayern wieder möglich, mit wenigen Urlaubstagen lange frei zu machen. So geht's.

Die besten Brückentage 2021: Auch im kommenden Jahr machen es Feiertage in Bayern wieder möglich, mit wenigen Urlaubstagen lange frei zu machen. So geht's.

Bild: Patrick Pleul

Die besten Brückentage 2021: Auch im kommenden Jahr machen es Feiertage in Bayern wieder möglich, mit wenigen Urlaubstagen lange frei zu machen. So geht's.

Bild: Patrick Pleul

Die besten Brückentage 2021: Auch im kommenden Jahr machen es Feiertage in Bayern wieder möglich, mit wenigen Urlaubstagen lange frei zu machen. So geht's.
Von Allgäuer Zeitung
17.10.2020 | Stand: 17:02 Uhr

Brückentage werden auch 2021 wieder ein beliebtes Thema sein. Denn fällt ein Feiertag günstig in die Woche, genügen ein oder zwei Urlaubstage, um eine Brücke Richtung Wochenende zu bauen - und damit ein langes Stück frei zu machen.

Das Problem: Was freie Tage angeht, wird das Jahr 2021 nicht ganz optimal für Arbeitnehmer in Bayern. Denn mehrere Feiertage fallen im nächsten Jahr auf Wochenenden, so etwa der Tag der Deutschen Einheit am Sonntag, 3. Oktober, Mariä Himmelfahrt am Sonntag, Weihnachten und Neujahr ebenfalls am Wochenende. Trotzdem gibt es natürlich diverse Brückentage, die 2021 genutzt werden könnten. Hier der Überblick.

Brückentage an Heilige Drei Könige 2021

Hier geht ein bisschen was. Denn Heilig Dreikönig am 6. Januar fällt 2021 auf einen Mittwoch. Das bedeutet:

  • Wer am 4. und 5. Januar Urlaub nimmt, hat fünf freie Tage.
  • Wer vom 4. bis 8. Januar vier Urlaubstage investiert, kommt auf neun freie Tage am Stück.

Brückentage rund um Ostern 2021

Karfreitag 2021 ist am 2. April, Ostermontag am 5. April. Damit genügen vorher und nachher jeweils vier Urlaubstage, um neun Tage am Stück frei machen zu können. Konkret:

  • Wer vom 29. März bis 1. April vier Tage Urlaub nimmt, hat neun freie Tage.
  • Wer vom 6. bis zum 9. April vier Tage Urlaub nimmt, bekommt ebenfalls neun Tage frei am Stück.

Brückentage rund im den 1. Mai 2021

Leider Fehlanzeige - der Tag der Arbeit fällt im Jahr 2021 auf einen Samstag.

Brückentage rund um Christi Himmelfahrt am 13. Mai

Christi Himmelfahrt fält im kommenden Jahr auf Donnerstag, 13. Mai. Das gibt zwei Möglichkeiten für den Brückenbau:

  • Nehmen Sie vier Tage Urlaub vom 10. bis 14. Mai und sie haben neun Tage am Stück frei.
  • Nehmen Sie am Brückentag 14. Mai frei - das sind dann immerhin vier freie Tage hintereinander.

Brückentage an Pfingsten 2021

Pfingstsonntag ist am 23. Mai, Pfingstmontag am 24. Mai. Das bedeutet:

  • Mit sechs genommenen Urlaubstagen zwischen dem 14. Mai und dem 21. Mai hat man gleich zwölf freie Tage.
  • Wer vom 25. bis 28 Mai vier Urlaubstage nimmt, hat neun Tage frei.

Brückentage an Fronleichnam am 3. Juni 2021

Fronleichnam 2021 ist ein Donnerstag und erlaubt damit einige Brückentage:

  • Wer am Freitag, 4. Juni, Urlaub nimmt, kommt auf insgesamt vier freie Tage.
  • Wer vom 31. Mai bis 2. Juni drei Urlaubstage springen lässt, kommt auf sechs freie Tage am Stück.
  • Vier Urlaubstage investieren vom 31. Mai bis 4. Juni ergibt neun freie Tage am Stück.
Mariä Himmelfahrt am 15. August 2021 ist ein Sonntag.

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober fällt 2021 auf einen Sonntag. Hier besteht also keine Möglichkeit für einen Brückenbau.

Brückentage an Allerheiligen 2021

Allerheiligen am 1. November 2021 fällt auf einen Montag. Wer also vom 2. bis 5. November vier Urlaubstage investiert, bekommt neun freie Tage am Stück.

Keine Brückentage an Weihnachten 2021

Weihnachten 2021 fällt auf ein Wochenende, der 24. Dezember ist ein Freitag, 25. und 26. Dezember sind Samstag und Sonntag. Sprich: Man muss vom 27. bis 31. Dezember 2021 Urlaub nehmen, um neun freie Tage zu bekommen.

Hinweis: Die Zahl der freien Tage am Stück gilt für Arbeitnehmer, die am Samstag frei haben.