Nächstes Spiel in England wegen Corona-Ausbruch abgesagt

Premier League und Corona

Premier League und Corona

Bild: Andrew Yates

Premier League und Corona

Bild: Andrew Yates

Ein weiteres Premier-League-Spiel ist wegen eines Corona-Ausbruchs kurzfristig abgesagt worden.

##alternative##
dpa
21.12.2021 | Stand: 14:59 Uhr

Ein weiteres Premier-League-Spiel ist wegen eines Corona-Ausbruchs kurzfristig abgesagt worden.

Die für Mittwoch angesetzte Partie zwischen dem FC Burnley und dem FC Watford musste verschoben werden, nachdem es bei den Gästen mehrere Corona-Fälle gegeben hatte. Ähnliche Vorfälle hatte es beim Rekordmeister Manchester United gegeben. Daher konnte das Team von Ralf Rangnick am Dienstag nicht beim FC Brentford antreten.

Die Liga hatte am Montag die Saison-Rekordzahl von 42 neuen Corona-Fällen in der höchsten englischen Spielklasse vermeldet. Vom 6. bis zum 12. Dezember waren demnach insgesamt 3805 Spieler und Mitarbeiter getestet worden. In der Woche zuvor waren es bei 3154 Tests zwölf positive Testergebnisse gewesen. Am vergangenen Sonntag war auch das Premier-League-Match zwischen Tottenham Hotspur und Brighton & Hove Albion wegen zahlreicher Corona-Fälle bei den Spurs abgesagt worden.