Österreich

14-Jähriger bei Ski-Unfall in Sölden verletzt

Rettungsdienst Feature

Bei einem Ski-Unfall in Sölden hat sich ein 14-Jähriger am Rücken verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem Ski-Unfall in Sölden hat sich ein 14-Jähriger am Rücken verletzt.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem Ski-Unfall im freien Skiraum am Gaislachkogel in Sölden hat sich ein Jugendlicher verletzt. Was passiert ist.
21.12.2021 | Stand: 22:11 Uhr

Am Dienstag hat es gegen 13.15 Uhr im freien Skiraum am Gaislachkogel in Sölden einen Unfall gegeben. Dabei wurde ein 14-jähriger Skifahrer verletzt. Das berichtet die Polizei. Der Jugendliche fuhr mit seinen Alpin-Skiern neben der roten Piste Nr. 1 unterhalb der Bergstation Gaislachkogel im Gemeindebiet von Sölden talwärts.

Ski-Unfall in Sölden: Jugendlicher wird mit Hubschrauber geborgen

Auf einer Seehöhe von 2880 Meter stürzte der Jugendliche über einen Stein und prallte anschließend mit dem Rücken dagegen. Dabei zog er sich Verletzungen am Rücken unbestimmten Grades zu. Rettungskräfte der Pistenrettung Sölden und des Alpin Heli 2 bargen den 14-Jährigen mithilfe eines 20 Meter langen Taus. Ein Hubschrauber brachte den Jugendlichen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.