Passanten leisteten Erste Hilfe

21-Jährige stirbt bei Radunfall in Bregenz

Passanten leisteten bei dem Unfall in Bregenz Erste Hilfe, bis der Notarzt eintraf.

Passanten leisteten bei dem Unfall in Bregenz Erste Hilfe, bis der Notarzt eintraf.

Bild: Dietmar Mathis, dpa (Symbolbild)

Passanten leisteten bei dem Unfall in Bregenz Erste Hilfe, bis der Notarzt eintraf.

Bild: Dietmar Mathis, dpa (Symbolbild)

Eine junge Frau ist in Bregenz mit einem Lkw zusammengestoßen. Die Radfahrerin starb im Krankenhaus.
17.08.2021 | Stand: 09:00 Uhr

Die 21-jährige Fahrradfahrerin fuhr am Montag um 23.55 Uhr in Bregenz auf der Schendlingerstraße vom Bahnhof Riedenburg kommend in Richtung Kreuzung mit der Rheinstraße, berichtet die Vorarlberger Polizei.

Im Kreuzungsbereich bog die Frau nach links in die Rheinstraße ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem Lkw, der auf der Rheinstraße von Hard kommend in Richtung Bregenz-Zentrum unterwegs war. Die Frau prallte gegen den rechten hinteren Reifen der Zugmaschine, wurde weggeschleudert und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen.

Der 39-jährige LKW-Lenker und mehrere Passanten leisteten der Verunglückten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Die Frau wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie kurze Zeit später verstarb.