Unfall in Götzis

34-Jähriger fährt Kind in Österreich um

In Götzis kam es zu einem Unfall, bei dem ein Kind verletzt wurde.

In Götzis kam es zu einem Unfall, bei dem ein Kind verletzt wurde.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

In Götzis kam es zu einem Unfall, bei dem ein Kind verletzt wurde.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

In Vorarlberg ist ein Lieferwagen-Fahrer mit einem Kind zusammengestoßen. Der Sechsjährige wurde überrollt.
30.03.2021 | Stand: 09:31 Uhr

Ein 34-jähriger Fahrer eines Klein-LKW hat am Montag nahe der Fußgängerzone in Götzis (Vorarlberg) einen kleinen Jungen angefahren. Der Mann war laut Polizei in der Fußgängerzone mit der Zustellung von Waren beschäftigt.

Anschließend fuhr der 34-Jährige aus der Fußgängerzone. Dabei kam es zur Kollision mit einem sechsjährigen Jungen, der auf Rollschuhen aus der Zufahrtsstraße eines Wohnblocks kam. Durch die Kollision kam der Junge zu Sturz und wurde vom Fahrzeug überrollt. Der Sechsjährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Auch in Bayern gab es einen schweren Unfall, dabei sind zwei Menschen gestorben.