Absturz

Gleitschirmflieger aus Bayern stirbt in Kärnten

Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt.

Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Der 59-Jährige wurde am Dienstagabend in Kärnten in alpinem Gelände gefunden.
##alternative##
dpa
07.07.2021 | Stand: 18:12 Uhr

Ein Gleitschirmflieger aus Oberbayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurde der 59-Jährige am Dienstagabend in Kärnten in alpinem Gelände gefunden. Ein anderer Gleitschirmflieger hatte ihn von der Luft aus entdeckt.

Gleitschirmflieger aus Bayern stirbt in Kärnten

Allerdings wurden der Polizei zuerst falsche Koordinaten übermittelt. Deshalb wurde kilometerweit von der Unfallstelle entfernt nach dem Deutschen gesucht, bevor der Einsatz schließlich an der richtigen Stelle im Gebiet von Obervellach fortgeführt wurde. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Pilot nach dem Aufprall sofort tot war. Der Grund für seinen Absturz war unklar.

Lesen Sie auch: Zwei Gleitschirm-Unfälle in Außerfern und Andelsbuch