Absturz in Matrei in Osttirol

Deutscher stürzt beim Wandern über Stützmauer ein steiles Waldgelände hinunter

Am Samstagabend ist ein 45-jähriger Deutscher beim Wandern bei Matrei in Osttirol abgestürzt.

Am Samstagabend ist ein 45-jähriger Deutscher beim Wandern bei Matrei in Osttirol abgestürzt.

Bild: Bodo Marks, dpa (Symbolbild)

Am Samstagabend ist ein 45-jähriger Deutscher beim Wandern bei Matrei in Osttirol abgestürzt.

Bild: Bodo Marks, dpa (Symbolbild)

Der 45-Jährige stürzte im Bereich Kaltenhaus der Gemeinde Matrei in Osttirol über eine Stützmauer ein steiles Waldgelände hinunter.
04.07.2021 | Stand: 08:54 Uhr

Am Samstagabend ist ein 45-jähriger Deutscher beim Wandern bei Matrei in Osttirol abgestürzt. Der Mann wanderte am südlichen Fahrbahnrand der Felbertauernstraße in Richtung Matrei in Osttirol. Im Bereich Kaltenhaus der Gemeinde Matrei in Osttirol ging er laut Polizei außerhalb der dort angebrachten Leitschiene, welche den Verkehr vor dem südlich steil abfallenden Gelände und der dort errichteten Stützmauer sichert.

Matrei in Osttirol: Deutscher stürzt über Mauer an steilem Waldgelände ab

Auf dem schmalen Gehstreifen zwischen Leitschiene und Mauerrand stürzte der Deutsche aus bisher unbekannter Ursache über die Mauer und über das steile Waldgelände ab, wie die Polizei berichtet. Ein vorbeikommender Autofahrer beobachtete den Vorfall und informierte die Einsatzkräfte.

Die eingetroffenen Einsatzkräfte vom Roten Kreuz und der Polizei stiegen zur Unfallstelle ab und versorgten den Verletzten vor Ort. Durch die Feuerwehr und die Bergrettung wurde der 45-Jährige anschließend mittels Drehleiter und Bergekran geborgen. Der Deutsche erlitt durch den Absturz Verletzungen unbestimmten Grades.

Im Einsatz befanden sich 6 Rettungskräfte, die Freiwillige Feuerwehr Matrei in Osttirol mit 25 Mann und vier Fahrzeugen sowie die Bergrettung und die Polizei.

Lesen Sie auch: Deutscher stürzt bei Kletterkurs in Tirol in den Tod

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall in Matrei in Osttirol

83-Jährige stürzt sechs Meter mit Auto ab - und ist nur leicht verletzt