Polizeimeldung aus Österreich

Lkw verliert Holzstämme bei Unfall in Tirol

Bei einem Unfall auf der B178 in Tirol hat ein Lkw mehrere Holzstämme verloren.

Bei einem Unfall auf der B178 in Tirol hat ein Lkw mehrere Holzstämme verloren.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der B178 in Tirol hat ein Lkw mehrere Holzstämme verloren.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der B178 in Tirol hat ein Lkw mehrere Baumstämme verloren. Der Fahrer wurde leicht verletzt
12.07.2022 | Stand: 15:08 Uhr

Bei einem Unfall auf der B178 in Waidring in Tirol hat ein Lkw mehrere Baumstämme verloren. Der 21-jährige Fahrer fuhr am Dienstag gegen 6.30 Uhr mit dem Lkw samt Anhänger auf der B178 / Lofererstraße, teilt die Polizei mit. Während der Fahrt geriet der 14 bis 15 Tonnen schwere Anhänger aus unbekannter Ursache ins Schlingern.

Der Fahrer versuchte noch den Hänger abzufangen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass zuerst der Anhänger und dann der Lkw auf die Gegenfahrbahn kippten. Die Ladung verteilte sich laut Polzei auf der Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Holzstämme wurden auf einen Holz-Lkw, der zufällig an der Unfallstelle stand, aufgeladen und am Straßenrand abgelegt.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.