Bludenz in Vorarlberg

Betrunkener ohne Führerschein kracht mit Auto in Friseursalon - und will weiterfahren

Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein ist in Bludenz (Vorarlberg) in einem Friseursalon gelandet.

Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein ist in Bludenz (Vorarlberg) in einem Friseursalon gelandet.

Bild: Herbert Neubauer, APA, dpa (Symbolbild)

Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein ist in Bludenz (Vorarlberg) in einem Friseursalon gelandet.

Bild: Herbert Neubauer, APA, dpa (Symbolbild)

Ein 25-Jähriger ist mit einem Auto in Bludenz (Vorarlberg) in einem Friseursalon gelandet. Der Betrunkene wollte anschließend sogar weiterfahren.
26.07.2022 | Stand: 10:03 Uhr

Ein Autofahrer ohne Führerschein hat am Montagabend in Bludenz (Vorarlberg) mehrere Unfälle verursacht. Der 25-Jährige aus Nüziders trank laut Polizei in einem Café beziehungsweise in einer Bar in der Nähe des Bludenzer Bahnhofs alkoholische Getränke. Der Mann verließ gegen 23 Uhr das Lokal und setzte sich ans Steuer seines Pkw.

Betrunkener Fahrer kracht mit Auto in Friseursalon in Bludenz

Der 25-Jährige fuhr aufgrund seines Zustands mit seinem Wagen über eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen, so die Polizei. Der Autofahrer raste Zeugen zufolge mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Bahnhofstraße in Richtung Hermann-Sanderstraße. Eine Streife der Bundespolizei verfolgte den Betrunkenen. Er verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Lesen Sie auch: Großeinsatz der Feuerwehr: Brand bedroht Häuser in Lustenau

25-Jähriger will weiterfahrer, Polizei stoppt ihn

Lesen Sie auch
##alternative##
Arbeitsunfall bei Bludenz

Beim Holz machen mit der Hand in den Spalter geraten - drei Fingerkuppen abgetrennt

Das Auto schlitterte über den Randstein und krachte schließlich in das Schaufenster eines Frisörsalons. Der 25-Jährige setzte bereits zum Rückwärtsfahren aus dem Schaufenster an - die Bundespolizisten konnten ihn aber an der Weiterfahrt hindern.

Lesen Sie auch: Wieder schwere Murenabgänge im Stubaital - Polizei vertreibt Schaulustige

Mann hat keinen Führerschein und verweigert Alkoholtest

Der 25-Jährige hat nach Angaben der Polizei keinen Führerschein und verweigerte den Test mit einem Alkomat. Die Beamten schickten ihn daraufhin zur Blutentnahme. Die Polizei zeigte den Vorarlberger bei der Bezirkshauptmannschaft Bludenz an.

Weitere Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.

Lesen Sie auch: Bruchlandung in Österreich - 24-jähriger Pilot stürzt mit Helikopter ab