Polizeimeldung aus Brixlegg

Gäste schlagen Taxifahrer in Tirol - Polizist bei Einsatz verletzt

Bei einem Polizeieinsatz in Brixlegg in Tirol wurde ein Polizist verletzt.

Bei einem Polizeieinsatz in Brixlegg in Tirol wurde ein Polizist verletzt.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolbild)

Bei einem Polizeieinsatz in Brixlegg in Tirol wurde ein Polizist verletzt.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolbild)

In Brixlegg in Tirol schlagen Gäste einen Taxifahrer. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz stoßen immer mehr Beteiligte hinzu. Es endet mit einer Festnahme.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
20.09.2022 | Stand: 18:05 Uhr

In Brixlegg in Tirol ist es am Montagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Streit zwischen einem 43-jährigen Taxifahrer und zwei Fahrgästen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ist der Taxifahrer eigenen Angaben zufolge von einem der beiden Fahrgäste festgehalten worden, während ihm der andere Fahrgast mehrfach ins Gesicht geschlagen hat. Der 43-Jährige trug eine blutende Verletzung im Gesicht davon.

Während des Polizeieinsatzes stieß ein 29-jähriger und laut Polizei offensichtlich betrunkener Mann hinzu, der sagte, ebenfalls beteiligt gewesen zu sein. Eigenen Angaben zufolge habe er bei der Auseinandersetzung schlichten wollen.

Polizeieinsatz in Brixlegg: Immer mehr Beteiligte stoßen hinzu

Kurze Zeit später kam ein weiterer Mann hinzu. Ein 41-Jähriger, der ebenfalls stark betrunken gewesen sein soll und sehr aufgebracht war. Der 41-Jährige sagte den Beamten, dass er vom Taxifahrer angegriffen worden sei.

Dann kam noch die 29-jährige Lebensgefährtin des 41-Jährigen dazu. Sie wollte die Polizisten bei der Aufnahme der Personalien des 41-Jährigen unterstützen. Dieser wurde daraufhin aggressiv und drohte der Frau, sie umzubringen. Außerdem versuchte er, eine Kappe und einen Aschenbecher auf die Frau zu werfen. Dies konnten die Beamten verhindern.

Polizist bei Festnahme in Tirol verletzt

Sie nahmen den 41-jährigen Mann daraufhin fest. Während der Festnahme trat der Mann nach den Beamten und verletzte einen von ihnen am Knie. Ein auf der Polizeistation durchgeführter Alkoholtest ergab eine starke Alkoholisierung. Den genauen Promille-Wert gibt die Polizei in der Mitteilung nicht an.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizeimeldung aus Vorarlberg

Fast 3 Promille: Mann ist bei Festnahme aggressiv und will sich selbst verletzen

Nach der Vernehmung wurde der 41-Jährige am Dienstagvormittag entlassen. Er wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht. Der verletzte Polizist wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.