Unglück

Eine Tote und drei Verletzte nach Balkon-Abbruch in Österreich

In Lenzing in Österreich ist eine 55-jährige Frau beim Abbrechen eines Balkons ums Leben gekommen.

In Lenzing in Österreich ist eine 55-jährige Frau beim Abbrechen eines Balkons ums Leben gekommen.

Bild: Fotokerschi.At/Werner Kerschbaum, dpa, APA

In Lenzing in Österreich ist eine 55-jährige Frau beim Abbrechen eines Balkons ums Leben gekommen.

Bild: Fotokerschi.At/Werner Kerschbaum, dpa, APA

Im österreichischen Lenzing stürtzt ein Balkon aus noch ungeklärter Ursache über drei Meter in die Tiefe. Eine 55-Jährige kommt dabei ums Leben.
In Lenzing in Österreich ist eine 55-jährige Frau beim Abbrechen eines Balkons ums Leben gekommen.
dpa
06.04.2021 | Stand: 21:39 Uhr

In Österreich ist eine 55-jährige Frau beim Abbrechen eines Balkons ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Die vier Personen waren am Montag in Lenzing im Bezirk Vöcklabruck mit dem Balkon dreieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurde die 55-Jährige lebensgefährlich verletzt. Sie starb in der Nacht zum Dienstag.

Ihr vierjähriger Enkelsohn und die 31-jährige Mutter des Kindes wurden verletzt, ebenso eine 54 Jahre alte Besucherin. Der etwa 60 Jahre alte, betonierte Balkon war aus bislang noch ungeklärter Ursache abgebrochen. Die Staatsanwaltschaft Wels beauftragte einen Sachverständigen mit der Ermittlung der Unfallursache.

Lesen Sie auch: Österreich bereitet Öffnungen im Mai vor