Dornbirn

Fallschirmspringer stoßen in der Luft zusammen - 33-Jähriger schwer verletzt

In Dornbirn in Österreich sind bei einem Formationssprung zwei Fallschirmspringer zusammengeprallt. Für einen von ihnen endete das fatal (Symbolbild).

In Dornbirn in Österreich sind bei einem Formationssprung zwei Fallschirmspringer zusammengeprallt. Für einen von ihnen endete das fatal (Symbolbild).

Bild: Friso Gentsch

In Dornbirn in Österreich sind bei einem Formationssprung zwei Fallschirmspringer zusammengeprallt. Für einen von ihnen endete das fatal (Symbolbild).

Bild: Friso Gentsch

In Dornbirn in Österreich sind bei einem Formationssprung zwei Fallschirmspringer in der Luft zusammengestoßen. Für einen von ihnen endete das fatal.
04.06.2021 | Stand: 10:14 Uhr

Das Unglück ereignete sich am Donnerstag gegen 19 Uhr. Wie die Polizei berichtete, sprangen da vier Fallschirmspringer oberhalb von Dornbirn in einer Höhe von 4000 Metern aus einem Flugzeug, um einen Formationsspeung zu machen.

Als sich die vier Fallschirmspringer im sogenannten „Head-Down“ - also im Flug mit dem Kopf nach unten - befanden, stießen ein 33-Jähriger und ein 46-jähriger Springer aus Salzburg aus der Gruppe mit den Köpfen zusammen.

Während der 46-Jährige selbständig den Flugplatz Hohenems anfliegen und dort leicht verletzt landen konnte, verlor der 33-Jährige beim Zusammenprall das Bewusstsein. In einer Höhe von rund 300 Metern öffnete der Öffnungsautomat den Reserveschirm und der Fallschirmspringer schlug - immer noch bewusstlos, gebremst durch den Notschirm - am Boden auf.

Dornbirn: Fallschirmspringer prallen in der Luft zusammen

Zwei seiner Fallschirmkollegen landeten beim Verunglückten und leisteten ihm bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber „C8“ ins Krankenhaus geflogen.

Über seine Verletzungen ist aktuell nichts bekannt. Bei den beiden Fallschirmspringern handelte es sich laut Polizei um sehr erfahrene Springer, die bereits über 1000 Sprünge absolviert hatten.

Lesen Sie auch
##alternative##
Tragischer Unfall in Dornbirn

Klein-Laster prallt frontal gegen Lkw: 59-jähriger Fahrer stirbt an Unfallstelle