Anzeige

Festnahme nach Hitler-Gruß in Dornbirn

Nachdem Polizisten am Sonntag drei Männer am Banhof Dornbirn kontrolliert hatten, zeigten zwei der Männer den Hitler-Gruß und riefen "Heil Hitler". Sie erwartet nun eine Anzeige.

Nachdem Polizisten am Sonntag drei Männer am Banhof Dornbirn kontrolliert hatten, zeigten zwei der Männer den Hitler-Gruß und riefen "Heil Hitler". Sie erwartet nun eine Anzeige.

Bild: Roland Schlager, dpa

Nachdem Polizisten am Sonntag drei Männer am Banhof Dornbirn kontrolliert hatten, zeigten zwei der Männer den Hitler-Gruß und riefen "Heil Hitler". Sie erwartet nun eine Anzeige.

Bild: Roland Schlager, dpa

Nach der Kontrolle von drei Männern am Bahnhof Dornbirn heben zwei von ihnen den Arm zum Hitler-Gruß und rufen "Heil Hitler". Sie erwartet nun eine Anzeige.
08.02.2021 | Stand: 14:10 Uhr

Am Sonntag haben Beamte der Polizeiinspektion Dornbirn um 14.10 Uhr am Bahnhof Dornbirn drei Männer im Alter von 29 und 34 Jahren kontrolliert. Sie verstießen gegen das dortige Alkoholverbot und trugen trotz der derzeit geltenden Corona-Regeln keinen Mund-Nasen-Schutz.

Festnahme nach Hitler-Gruß am Banhhof Dornbirn

Die Beamten verwiesen die drei Männer anschließend des Bahnhofsgeländes. Laut Polizei drehten sich zwei der drei Männer beim Weglaufen in Richtung der Beamten um, hoben den Arm zum Hitlergruß und schrien „Heil Hitler“. Dies bekamen auch Passanten im Umkreis mit. Die Polizisten nahmen die Männer fest und brachten sie zur Polizeiinspektion Dornbirn. Ein Alkoholtest ergab beim 29-Jährigen einen Wert von umgerechnet 3,5 Promille und beim 34-Jährigen einen Wert von 2,8 Promille. Beide Männer erwartet eine Anzeige.

Lesen Sie auch: Mädchen bei Verkehrsunfall in Innsbruck verletzt