Feuerwehreinsatz in Österreich

Feuerwehreinsatz in Hard: Lkw kippt rauchende Ladung auf Straße ab

Weil es im Laderaum eines Entsorgungs-Lkws zu einer Rauchentwicklung kam, musste am Donnerstag die Feuerwehr Hard ausrücken.

Weil es im Laderaum eines Entsorgungs-Lkws zu einer Rauchentwicklung kam, musste am Donnerstag die Feuerwehr Hard ausrücken.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Weil es im Laderaum eines Entsorgungs-Lkws zu einer Rauchentwicklung kam, musste am Donnerstag die Feuerwehr Hard ausrücken.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Lastwagenfahrer sieht Rauch aus seinem Laderaum aufsteigen. Damit es nicht zu einem Fahrzeugbrand kommt, kippt er seine Ladung auf der Straße ab.
25.11.2021 | Stand: 18:32 Uhr

Rauch aus dem Inneren seines Laderaums hat ein Lkw-Fahrer am Donnerstagmittag in Hard (Vorarlberg) bemerkt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer eines Abfallentsorgungsunternehmens zuvor bei mehreren Müllstationen Altmetall und Verpackungsmaterial eingesammelt.

Akkus und Spraydosen als mögliche Brandursache

Damit das Feuer nicht auf den Lkw übergriff, kippt der Fahrer kurzentschlossen einen großen Teil seiner Fracht auf die Straße und löschte die glimmenden Teile mit einem Handfeuerlöscher. Die Feuerwehr Hard löschte später den restlichen Glimmbrand. Als mögliche Brandursache könnten nicht korrekt entsorgte Akkus und diverse Spraydosen in Frage kommen.

Mehr Meldungen aus Österreich lesen Sie hier.