Zwei Verletzte bei Unfall

Fußgänger in Bregenz frontal von Auto erfasst und verletzt

Der Rettungsdienst war am Montagabend nach einem schweren Unfall in Bregenz im Einsatz: Zwei Fußgänger wurden frontal von einem Auto erfasst.

Der Rettungsdienst war am Montagabend nach einem schweren Unfall in Bregenz im Einsatz: Zwei Fußgänger wurden frontal von einem Auto erfasst.

Bild: Boris Roessler, dpa (Symbolbild)

Der Rettungsdienst war am Montagabend nach einem schweren Unfall in Bregenz im Einsatz: Zwei Fußgänger wurden frontal von einem Auto erfasst.

Bild: Boris Roessler, dpa (Symbolbild)

In Bregenz hat ein Autofahrer mit seinem Wagen zwei Fußgänger frontal erfasst. Die beiden wurden auf die Straße geschleudert und verletzt.
02.02.2021 | Stand: 07:49 Uhr

Bei einem Unfall in Bregenz (Österreich) hat ein Auto zwei Fußgänger erfasst. Der 32-jährige Autofahrer war mit seinem Wagen am Montag gegen 22.30 Uhr von Hard nach Bregenz unterwegs. Laut Polizei überquerten zwei Fußgänger die Straße und wurden von dem Auto frontal erfasst.

Fußgänger auf Fahrbahn geschleudert

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden auf die Fahrbahn geschleudert, wo sie verletzt liegen blieben. Der Rettungsdienst versorgte die Fußgänger noch an der Unfallstelle und brachte sie anschließend in die Krankenhäuser Bregenz und Dornbirn.

Lesen Sie auch: 87-jähriger Autofahrer fährt Ehepaar in Ottobeuren an - beide sind schwer verletzt.