Brand in Österreich

Funkenflug entzündet Pyrotechnik in Garage in Vorarlberg

Pyrotechnik hat in einer Garage in Vorarlberg zu einem Brand geführt.

Pyrotechnik hat in einer Garage in Vorarlberg zu einem Brand geführt.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Pyrotechnik hat in einer Garage in Vorarlberg zu einem Brand geführt.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Bei handwerklichen Arbeiten in einer Garage in Vorarlberg hat Funkenflug dort gelagerte Pyrothechnik entzündet. Es entstand ein Brand.
13.07.2022 | Stand: 12:13 Uhr

In einer Garage in Gaißau in Vorarlberg hat es am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 30-Jähriger in seiner Garage Arbeiten mit dem Trennschleifer durchgeführt. Dabei sind auch Funken geflogen. Diese entzündeten die Pyrotechnik, die in der Garage gelagert war und es entstand ein Brand.

Der 30-Jährige konnte das Feuer selbst löschen. Er zog sich bei dem Brand in Vorarlberg Verbrennungen an Armen und Beinen zu. Der Mann wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Anzeichen auf Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.