Brand am Sonntagabend

Großeinsatz im Kleinwalsertal: Gasthof steht in Flammen

Der Dachstuhl des Gasthofs stand am Abend lichterloh in Flammen.

Der Dachstuhl des Gasthofs stand am Abend lichterloh in Flammen.

Bild: Jockl Metzger

Der Dachstuhl des Gasthofs stand am Abend lichterloh in Flammen.

Bild: Jockl Metzger

Großbrand in einem leerstehenden Gasthof in Riezlern im Kleinwalsertal. Das Feuer ist zwar weitgehend gelöscht, doch warum brach der Brand überhaupt aus?
07.11.2022 | Stand: 07:20 Uhr

In Flammen stand der Dachstuhl des ehemaligen Gasthof Traube in Riezlern (Kleinwalsertal in Österreich) am Sonntagabend. Mit drei Drehleitern und über 100 Einsatzkräften bekämpfte die Feuerwehr den Dachstuhlbrand in großer Höhe. Ein Passant hatte laut Polizei Kleinwalsertal Rauch und ein lautes Knistern bemerkt und den Notruf abgesetzt. Weil die Wache der Feuerwehr Riezlern direkt neben dem Gasthof liegt, konnten die Brandbekämpfung schnell beginnen.

Aufgrund der Höhe des Gebäudes konnte die Feuerwehr den Brand nur mithilfe der Drehleiter bekämpfen. Wegen der enormen Hitzeentwicklung mussten die Einsatzkräfte unter andem die Dachhaut des Hotels öffnen.

Brand in Riezlern (Kleinwalsertal): Ursache noch unbekannt

Obwohl das offene Feuer so schnell abgelöscht war, ging die Suche nach Glutnestern noch bis spät in die Nacht weiter. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, das leerstehende Gebäude stand nicht unter Strom. Die Brandermittler der Landespolizeidirektion Vorarlberg werden am Montag die Ermittlungen aufnehmen.

Das Gebäude war zum Zeitpunkt des Brandes unbewohnt. Menschen wurden nicht verletzt. Genaue Angaben zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Montagmorgen nicht machen. Sieben Feuerwehren aus Vorarlberg und dem Allgäu waren mit insgesamt 150 Kräften im Einsatz. Die Hauptverbindungsstraße musste für die Dauer des Löschangriffs komplett gesperrt werden.

Lesen Sie auch: Feuerwehreinsatz am frühen Sonntagmorgen in Kaufbeuren: Ein Auto landet auf dem Dach, nachdem es gegen zwei Bäume geprallt war. Dann bricht Feuer aus.