Zusammenstoß

Betrunkener Autofahrer baut Unfall in Mieders in Tirol - zwei Menschen verletzt

Polizei - Symbol - Unfall

Bei einem Unfall in Mieders (Tirol) wurden am Dienstag zwei Menschen verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Mieders (Tirol) wurden am Dienstag zwei Menschen verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Mieders in Tirol sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden. Ein betrunkener Autofahrer ist offenbar auf die Gegenfahrbahn geraten.
04.01.2022 | Stand: 21:44 Uhr

Bei einem Unfall in Mieders in Tirol am Dienstagnachmittag wurden zwei Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei ist ein offenbar betrunkener 27-jähriger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er frontal mit dem Auto einer entgegenkommenden 20-Jährigen. Beide wurden bei dem Unfall verletzt. Derzeit ist nichts über die Schwere der Verletzungen bekannt.

Unfall in Mieders (Tirol): Zwei Menschen verletzt

An der Unfallstelle führte die Polizei einen Alkoholtest bei dem Mann durch, der eine starke Alkoholisierung anzeigte. Die Beamten nahmen ihm seinen Führerschein vor Ort ab. Die Frau war nicht betrunken. Beide wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.