Rankweil in Vorarlberg

Cannabis „Indoor-Anlage“ mit 48 Pflanzen sichergestellt

In Rankweil stieß die Polizei auf große Beute: Ein Paar hatte in seiner Wohnung 48 Cannabis-Pflanzen untergebracht.

In Rankweil stieß die Polizei auf große Beute: Ein Paar hatte in seiner Wohnung 48 Cannabis-Pflanzen untergebracht.

Bild: Abir Sultan, dpa (Symbolbild)

In Rankweil stieß die Polizei auf große Beute: Ein Paar hatte in seiner Wohnung 48 Cannabis-Pflanzen untergebracht.

Bild: Abir Sultan, dpa (Symbolbild)

Eine Autofahrerin hat in Rankweil einen Unfall verursacht und Fahrerflucht begangen. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden Beamte eine Cannabis-Anlage.
15.06.2021 | Stand: 16:40 Uhr

Wie die Polizei berichtet, hat eine 37-Jährige Autofahrerin in der Übersaxnerstraße in Rankweil einen Unfall verursacht. Die Frau sei daraufhin geflohen, doch Beamte haben das verlassene Auto gefunden. Darin befand sich laut Polizeiangaben 74 Gramm Marihuana.

Rankweil: 48 Cannabis-Pflanzen in der Wohnung

Im Zuge der Unfallaufnahme fanden die Beamten am Wohnort der Unfallverursacherin eine sogenannte "Indoor-Anlage" mit 48 Cannabis-Pflanzen.

Die 37-jährige Frau und ihr 44-jähriger Freund, der zugleich der Betreiber der Indoor-Anlage sei, werden bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Lesen Sie auch: Unfall auf A14 in Österreich: Auto schleudert über Fahrbahn - 38-Jähriger schwer verletzt