Kein Risikogebiet mehr

Reisen wird leichter: Österreich ist kein Corona-Risikogebiet mehr

Die weiter sinkenden Corona-Infektionszahlen haben möglicherweise sehr bald Folgen für den Reiseverkehr zwischen Deutschland und Österreich.

Die weiter sinkenden Corona-Infektionszahlen haben möglicherweise sehr bald Folgen für den Reiseverkehr zwischen Deutschland und Österreich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Die weiter sinkenden Corona-Infektionszahlen haben möglicherweise sehr bald Folgen für den Reiseverkehr zwischen Deutschland und Österreich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Deutschland streicht Österreich von der Liste der Corona-Risikogebiete. Das macht das Reisen einfacher. Allerdings gibt es zwei Ausnahmen.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
10.06.2021 | Stand: 08:26 Uhr

Die weiter sinkenden Corona-Infektionszahlen machen den Reiseverkehr zwischen Deutschland und Österreich jetzt deutlich leichter. Die deutsche Bundesregierung hat am Freitag fast ganz Österreich sowie Italien und Tschechien von der Liste der Risikogebiete gestrichen.

Wer aus diesen Gebieten auf dem Landweg nach Deutschland kommt, muss also künftig keinerlei Einreisebeschränkungen mehr beachten, auch die Registrierungspflicht entfällt. Die neuen Regelungen gelten seit Sonntag.

Weiterhin als Risikogebiet gelten allerdings vorerst noch Tirol und Vorarlberg. Wer von hier nach Deutschland kommt, muss also weiter die Corona-Regelungen beim Grenzübertritt beachten.

Aktuell gilt noch ganz Österreich für das Robert-Koch-Institut als Corona-Risikogebiet. Einreisende von Österreich nach Deutschland und umgekehrt müssen damit in häusliche Quarantäne oder nachweisen, dass sie vollständig geimpft, von Corona genesen, oder negativ getestet sind. Ausnahme von den Regeln sind jetzt schon die Gemeinden Jungholz und Mittelberg im Kleinwalsertal, die nur vom Allgäu aus erreichbar sind. Hier gelten keine Beschränkungen.

Österreichs Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Außenminister Alexander Schallenberg nannten Aufhebung der Reisewarnung durch Deutschland einen „wichtigen Schritt“ hin zur Normalität und für die Sommerurlaubssaison. Reisefreiheit sei kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit, sagte Schallenberg.

Lesen Sie auch
##alternative##
Reisen von und nach Österreich

Auch Tirol und Vorarlberg seit Sonntag keine Corona-Risikogebiete mehr

Ab 10. Juni deutlich gelockerte Corona-Regeln in Österreich

Angesichts der sinkenden Infektionszahlen hatte Österreich am Donnerstag neue, deutlich gelockerte Corona-Regelungen auf den Weg gebracht. Dazu gehört etwa die Ausweitung der Sperrstunde auf 24 Uhr, die Anhebung der Auslastung für Kultureinrichtungen auf 75 Prozent und die Aufhebung der Masken und Abstandspflicht bei Zusammenkünften von bis zu 8 Menschen.