Polizei Reutte

25-Jähriger schießt auf Hochzeit in Reutte mit Schreckschusspistole

Ein 25-Jähriger schoss mit einer Shcreckschusspistole in Reutte mehrmals in die Luft.

Ein 25-Jähriger schoss mit einer Shcreckschusspistole in Reutte mehrmals in die Luft.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ein 25-Jähriger schoss mit einer Shcreckschusspistole in Reutte mehrmals in die Luft.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ein Verkehrsteilnehmer meldet der Polizei in Reutte Schüsse im Stadtzentrum. Im Zuge einer Hochzeitsfeier schoss ein 25-Jähriger mit einer Schreckschusspistole.
05.07.2021 | Stand: 10:41 Uhr

Ein Verkehrsteilnehmer hat am Sonntagnachmittag einem Beamten während der Streife mitgeteilt, dass er Schüsse im Stadtzentrum vom Reutte gehört hat.

Laut Polizei gingen auch mehrere Anrufe bei der Polizeiinspektion Reutte ein, die die Schüsse meldeten. Im Zuge der Ermittlungen entdeckte die Polizei einen 25-Jährigen, der im Zuge einer Hochzeitsfeier mehrmals mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen hatte.

25-Jähriger gesteht Schüsse

Der 25-Jährige gestand die Abgabe der Schüsse ein. Die Polizei stellte die dafür verwendete Schreckschusspistole sicher und sprach ein vorläufiges Waffenverbot gegen den Mann aus. Der 25-jährige wird wegen mehreren Verwaltungsübertretungen an die Bezirkshauptmannschaft Reutte angezeigt.

Lesen Sie auch: Brennpunkt Hofgarten Kempten - immer wieder schwere Zwischenfälle