Polizeimeldungen aus Vorarlberg

Radfahrer stirbt nach Unfall in Vorarlberg

Unfall

Auslöser des Unfalls war wohl, dass die Frau geblendet wurde.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Auslöser des Unfalls war wohl, dass die Frau geblendet wurde.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein 39-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Vorarlberg gestorben. Er kollidierte mit einer Autofahrerin.
14.01.2022 | Stand: 12:53 Uhr

Ein 39-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall in Vorarlberg gestorben. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 55-jährige Autofahrerin um 7.20 Uhr von Schlins kommend in Richtung Beschling.

Auf der Strecke kam der Frau ein anderes Auto entgegen, von welchem sie laut eigener Aussage geblendet worden war. Im selben Moment kollidierte sie mit einem 39-jährigen Radfahrer, der ebenfalls in Richtung Beschling unterwegs war.

39-Jähriger bei Unfall nahe Schlins gestorben

Der 39-Jährige wurde dabei über die Leitplanke und über eine abfallende Böschung geschleudert, wobei er sich tödliche Verletzungen zuzog. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Beide Unfallfahrzeuge wurden für eine verkehrstechnische Spurensicherung vorläufig sichergestellt.

Weitere Meldungen aus Österreich lesen Sie hier.