Unfälle auf A12 in Tirol

Sechs Verletzte bei zwei Unfällen an einem Abend auf der Inntalautobahn

Bei zwei Unfällen an einem Abend auf der Inntalautobahn A12 in Tirol sind sechs Menschen verletzt worden.

Bei zwei Unfällen an einem Abend auf der Inntalautobahn A12 in Tirol sind sechs Menschen verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei zwei Unfällen an einem Abend auf der Inntalautobahn A12 in Tirol sind sechs Menschen verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Sechs Verletzte und hoher Schaden - das ist die Bilanz zweier Unfälle am Montagabend auf der Inntalautobahn A12 in Tirol bei Schönberg und nahe Mils.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
31.05.2022 | Stand: 10:24 Uhr

Sechs Menschen sind bei zwei Verkehrsunfällen am Montagabend auf der Inntalautobahn A12 in Tirol verletzt worden. Zum einen bei einem Ausweichmanöver nahe Schönberg, zum anderen bei einem Auffahrunfall bei Mils. Dabei entstand nach Angaben der polizei hoher Sachschaden.

Eine 18-Jährige war laut Polizei am Montag gegen 19 Uhr bei Schönberg (Tirol) mit ihrem Pkw auf der Inntalautobahn in Richtung Westen unterwegs. Ein anderer Autofahrer wechselte auf Höhe der Zufahrt „Ampasser Hof“ die Fahrspur. Die 18-Jährige versuchte, dem Fahrzeug auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über ihren Wagen.

18-Jährige bei Unfall auf Inntalautobahn verletzt

Der Pkw prallte gegen die linke Leitplanke, schleuderte daraufhin über die Fahrbahn und kam total beschädigt auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stillstand. Die 18-Jährige aus dem Kosovo wurde vor Ort erstversorgt und kam in die Klinik nach Innsbruck. Ein Alkoholtest verlief übrigens negativ.

Mann fährt mit Pkw mit hoher Geschwindigkeit auf anderes Auto auf

Ein zweiter Unfall ereignete sich am Montag gegen 22.25 Uhr ebenfalls auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von Mils. Ein 23-Jähriger aus Österreich war nach Polizeiangaben in Richtung Osten unterwegs. Er fuhr mit seinem Pkw mit erheblicher Geschwindigkeit auf ein Auto vor ihm plötzlich auf - warum ist noch unklar. Dieses lenkte eine 56-jährige Österreicherin.

Fünf Verletzte bei Unfall auf A12 bei Mils

Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Beide Autofahrer sowie drei Beifahrer des 23-Jährigen wurden bei dem Unfall verletzt und vor Ort erstversorgt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Bezirkskrankenhaus nach Hall. Auch hier gab es übrigens keinen positiven Alkoholtest.

Lesen Sie auch
##alternative##
Wegen Sekundenschlafs

Auto kommt auf der A12 in Tirol von der Fahrbahn ab - Beifahrer stirbt

Lesen Sie auch: Polizei: 18-Jähriger soll seine Freundin (17) umgebracht und sich selbst in den Tod gestürzt haben