Zusammenstoß mit Lkw

Zwei Menschen bei Unfall auf der Fernpassstraße in Tirol verletzt

Bei einem Unfall auf der Fernpassstraße in Tirol wurden am Mittwoch zwei Menschen verletzt.

Bei einem Unfall auf der Fernpassstraße in Tirol wurden am Mittwoch zwei Menschen verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der Fernpassstraße in Tirol wurden am Mittwoch zwei Menschen verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der Fernpassstraße bei Nassereith in Tirol wurden am Mittwoch zwei Menschen verletzt. Was passiert ist.
25.05.2022 | Stand: 18:24 Uhr

Am Mittwochmorgen ist es auf der Fernpassstraße bei Nassereith in Tirol zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 35-Jähriger mit seinem Lkw samt Anhänger gegen 9.45 Uhr auf der Fernpassstraße von Nassereith in Richtung Reutte unterwegs. Zur gleichen Zeit bog ein 72-jähriger Autofahrer von der Tankstelle auf der Fernpasshöhe nach links in Richtung Innsbruck auf die Fernpassstraße ein.

Unfall auf der Fernpassstraße bei Nassereith: Zwei Menschen verletzt

Obwohl der Lkw-Fahrer noch ausweichen wollte und eine Vollbremsung einlegte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto ein Stück zur Seite geschleudert, rollte anschließend mehrere Meter auf das Tankstellenareal zurück und blieb schließlich auf der dortigen abfallenden Böschung an der Böschungskante hängen.

Der 72-Jährige wurde bei dem Unfall auf der Fernpassstraße in Tirol verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine 69-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.