Nicht angeschnallt und keine Fahrerlaubnis

Drei junge Männer sterben bei Autounfall nahe Salzburg

Bei einen schlimmen Unfall bei Salzburg in Österreich sind am späten Freitagabend drei Männer gestorben.

Bei einen schlimmen Unfall bei Salzburg in Österreich sind am späten Freitagabend drei Männer gestorben.

Bild: Wolfgang Moser-Eng, Fmt-Pictures, APA, dpa

Bei einen schlimmen Unfall bei Salzburg in Österreich sind am späten Freitagabend drei Männer gestorben.

Bild: Wolfgang Moser-Eng, Fmt-Pictures, APA, dpa

Drei Männer sind am Freitagabend bei einem Unfall nahe Salzburg getötet worden. Was bislang bekannt ist.
Bei einen schlimmen Unfall bei Salzburg in Österreich sind am späten Freitagabend drei Männer gestorben.
dpa
27.03.2021 | Stand: 09:02 Uhr

Die Männer saßen in einem Wagen, der aus unbekannter Ursache bei Anthering, nördlich von Salzburg, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Zwei der Insassen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert, der dritte musste aus dem Wrack geborgen werden.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der drei Männer im Alter von 25, 29 und 36 Jahren feststellen.

Unfall bei Salzburg: ohne Führerschein gefahren

Wer den Wagen gefahren hatte, war zunächst unklar. Wie die Polizei weiter mitteilte, war keiner der drei Männer angeschnallt und auch keiner im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.