Fahrerflucht

Unfallverursacher in Dornbirn (Österreich) fuhr einfach weiter - Das Auto hinter ihm überschlug sich

Bei einem Unfall auf der Bregenzerwaldstraße in Österreich überschlug sich ein Auto.

Bei einem Unfall auf der Bregenzerwaldstraße in Österreich überschlug sich ein Auto.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der Bregenzerwaldstraße in Österreich überschlug sich ein Auto.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Nach einem Autounfall im Österreichischen Dornbirn musste ein 27-Jähriger ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Verursacher fuhr einfach weiter.
22.06.2022 | Stand: 11:41 Uhr

Am Dienstagabend hat es einen Unfall auf der Landstraße 200 in der Nähe des Achraintunnels in Dornbirn (Österreich gegeben). Laut Polizei blieb ein Autofahrer ohne ersichtlichen Grund auf einmal auf der Fahrbahn stehen. Ein 27-Jähriger musste deshalb stark abbremsen und lenkte sein Auto zu weit nach rechts, sodass er von der Straße abkam. Das Auto überschlug sich und blieb in einem Bach auf dem Dach schließlich liegen.

Dornbirn: Unfallverursacher fährt einfach weiter

Der Unfallverursacher fuhr trotz des Unfalls hinter ihm einfach weiter.
Der 27-Jährige kam mit Verletzungen ins Krankenhaus Dornbirn. Bei dem Unfall ist das Auto des Mannes schwer beschädigt wurden.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.