Unfallflucht

Fahrradfahrer bei Unfall in Innsbruck verletzt - Autofahrer flüchtet

Bei einem Unfall in Innsbruck wurde am Mittwoch ein Fahrradfahrer verletzt.

Bei einem Unfall in Innsbruck wurde am Mittwoch ein Fahrradfahrer verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Innsbruck wurde am Mittwoch ein Fahrradfahrer verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Innsbruck wurde am Mittwoch ein Fahrradfahrer verletzt. Der beteiligte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Mann zu kümmern.
20.01.2022 | Stand: 17:36 Uhr

Bei einem Unfall am Mittwoch gegen 22.30 Uhr in Innsbruck wurde ein Fahrradfahrer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stand der 64-Jährige an der Kreuzung Pembauerstraße/Reichenauerstraße an einer roten Ampel. Als diese auf grün schaltete, fuhr der Radfahrer los und wollte geradeaus fahren.

Unfall in Innsbruck: Fahrradfahrer verletzt

Zur selben Zeit fuhr links neben ihm ein Auto vorbei, das rechts abbog. Dabei streifte der Wagen den Fahrradfahrer. Dieser stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.