Unfall in Nassereith

Deutscher Motorradfahrer bei Zusammenprall mit Auto verletzt

Bei einem Unfall in Tirol ist ein deutscher Motorradfahrer verletzt worden.

Bei einem Unfall in Tirol ist ein deutscher Motorradfahrer verletzt worden.

Bild: Hans Punz/APA, dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Tirol ist ein deutscher Motorradfahrer verletzt worden.

Bild: Hans Punz/APA, dpa (Symbolbild)

Ein deutscher Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Nassereith in Tirol verletzt worden. Trotz Vollbremsung prallte er in das Auto einer 28-Jährigen.
19.08.2021 | Stand: 08:00 Uhr

Ein Motorradfahrer sowie eine Autofahrerin sind in Nassereith in Tirol am Mittwoch zusammengestoßen, der 46-Jährige wurde dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war die 28-jährige Deutsche mit ihrem Wagen auf der B179 aus Richtung Nassereith in Fahrtrichtung Campingplatz Fernsteinsee unterwegs gewesen. Zwei nachkommende deutsche Motorradfahrer fuhren ebenfalls in Richtung Fernpass und laut Polizei auch über die angebrachte Sperrlinie, um den Pkw der 28-Jährigen zu überholen.

Auf Höhe der Abzweigung zum Campingplatz wollte die Autofahrerin jedoch abbiegen und lenkte ihren Wagen bereits über die Straßenmitte. Im gleichen Augenblick wurde sie von einem der Motorradfahrer überholt. Der zweite Motorradfahrer, der ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte, erkannte den Abbiegevorgang der Autofahrerin und machte eine Vollbremsung.

Motorradfahrer prallt trotz Vollbremsung in Auto

Er prallte dennoch in die linke, hintere Seite des Wagens und stürzte. Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt. Die schwere der Verletzungen ist noch nicht bekannt. Er wurde ins Krankenhaus nach Zams gebracht. Am Motorrad und Auto entstand laut Polizei ein hoher Schaden.

Weitere Meldungen aus Österreich lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Auch zwei Kinder verletzt

Sechs teils schwer Verletzte nach heftigem Autounfall bei Kressbronn