Tödlicher Unfall

Deutscher Mountainbiker stirbt bei Fahrradausflug in Salzburg

Beim Sturz von seinem E-Bike ist ein Deutscher im Salzburger Land ums Leben gekommen.

Beim Sturz von seinem E-Bike ist ein Deutscher im Salzburger Land ums Leben gekommen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Beim Sturz von seinem E-Bike ist ein Deutscher im Salzburger Land ums Leben gekommen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Der 53-Jährige aus Baden-Württemberg ist bei Rauris im Salzburger Land vom Weg abgekommen und mit seinem E-Bike in ein Bachbett gestürzt. Trotz Hilfe starb er.
##alternative##
dpa
25.09.2021 | Stand: 10:55 Uhr

Beim Sturz von seinem E-Bike ist ein Deutscher im Salzburger Land ums Leben gekommen. Der 53-Jährige aus Baden-Württemberg sei in einer leichten Linkskurve bei Rauris vom Weg abgekommen und danach in ein Bachbett gefallen, teilte die Polizei in Österreich am Samstag mit.

Deutscher Mountainbiker stirbt bei Fahrradausflug in Salzburg - 53-Jähriger trug keinen Helm

Ein Begleiter eilte dem Mountainbiker, der den Angaben zufolge einen Helm trug, zur Hilfe. Der 53-Jährige sei aber trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle gestorben. Woher in Deutschland der Mann genau kam, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Lesen Sie auch: Hund fällt ins Wasser - zwei weitere Hunde und zwei Frauen stürzen hinterher