Unfall heute in Vorarlberg

17-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto - und kollidiert mit dem Gegenverkehr

Bei einem Unfall in Österreich ist eine Autofahrerin verletzt worden.

Bei einem Unfall in Österreich ist eine Autofahrerin verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Österreich ist eine Autofahrerin verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 17-Jähriger am frühen Sonntagmorgen von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall heute wurde eine Frau verletzt.
08.05.2022 | Stand: 12:08 Uhr

Bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen in Schruns in Vorarlberg ist eine Autofahrerin verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Auto auf der Straße von Schruns in Richtung St. Gallenkirch. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Jugendliche mit seinem Wagen in einer Rechtskurve von seiner Fahrspur ab und fuhr über die Fahrbahnmitte hinaus.

Unfall in Schruns: Alkoholtests bei beiden Autofahrern waren negativ

Die entgegenkommende 43-Jährige Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und die beiden Fahrzeuge kollidierten seitlich. Dabei wurde die Frau verletzt. Ein Krankenwagen brachte sie ins Krankenhaus nach Feldkirch. Der Wagen des 17-Jährigen wurde in eine angrenzende Wiese geschleudert und kam im Straßengraben zum Stehen. Der junge Mann und seine beiden Mitfahrer wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Alkoholtests bei dem Jugendlichen und der 43-Jährigen waren negativ. Die Feuerwehren aus Schruns und Gantschier verhinderten, dass Sprit und Motoröl in dem Entwässerungsgraben ausliefen und bargen das Fahrzeug des Jugendlichen. Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Vorarlberg, Tirol und ganz Österreich finden Sie laufend auf www.allgaeuer-zeitung.de/oesterreich.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.