Polizei sucht nach Zeugen

Zwei Menschen bei Unfall im Stubaital verletzt

Wer hat den Unfall beobachtet? Die österreichische Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat den Unfall beobachtet? Die österreichische Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Bild: Robert Jaeger, dpa (Symbolbild)

Wer hat den Unfall beobachtet? Die österreichische Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Bild: Robert Jaeger, dpa (Symbolbild)

Zeugen gesucht: Die Polizei bittet nach einem Verkehrsunfall in Schönberg um Hinweise. Der Unfall geschah am Dienstag auf der Stubaitalstraße B183.
17.09.2021 | Stand: 09:04 Uhr

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geschah der Unfall bereits am Dienstag in Schönberg im Stubaital. Dort fuhr ein 53-Jähriger gegen 16.40 Uhr auf der Stubaitalstraße B 183 talauswärts. An der Abzweigung zu einem Lebensmittelgeschäft ordnete er sich in die Abbiegespur ein. Zeitgleich lenkte ein 68-Jähriger sein Auto in die entgegengesetzte Richtung taleinwärts. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer erlitten Verletzungen und wurden in nahe liegende Krankenhäuser gebracht.

Am Fahrzeug des 68-Jährigen entstand einTotalschaden, das Auto des 53-Jährigen war ebenfalls nicht mehr fahrbereit.

Mögliche Zeugin leistete erste Hilfe

Die Polizeiinspektion Fulpmes bittet um Hinweise zum Unfallhergang unter der Telefonnummer 059133/7112. Weiter sucht die Polizei eine mögliche Zeugin, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls in einem schwarzen SUV (Marke unbekannt, Kennzeichen Bezirk Innsbruck-Land) an der Unfallstelle war und Erste Hilfe leistete.

Mehr Polizeinachrichten aus Österreich lesen Sie hier.