Polizeieinsatz in Vorarlberg

20-Jähriger flüchtet nach Unfall und lässt verletzten Beifahrer zurück

Eine Polizeistreife findet den 20-Jährigen, der in Vorarlberg von der Unfallstelle floh.

Eine Polizeistreife findet den 20-Jährigen, der in Vorarlberg von der Unfallstelle floh.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Eine Polizeistreife findet den 20-Jährigen, der in Vorarlberg von der Unfallstelle floh.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein 20-Jähriger ohne Führerschein nimmt das Auto seines Onkels und baut damit in Vorarlsberg einen Unfall. Er flüchtet und lässr den verletzten Beifahrer zurück.
10.08.2021 | Stand: 08:47 Uhr

In Schwarzach in Vorarlberg sind zwei junge Männer bei einem Unfall verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, nahm ein 20-Jähriger den Pkw seines Onkels und fuhr zusammen mit einem 19-Jährigen talwärts Richtung Schwarzach. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der 20-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug.

Auto prallt gegen Hauswand - Fahrer flüchtet verletzt

Der Pkw geriet laut Polizei ins Schleudern und kollidierte mit der Gehsteigkante. Daraufhin prallte das Auto gegen ein Wohnhaus und kam auf der Fahrbahn der Schwarzach-Tobelstraße zum Stillstand. Nach dem Verkehrsunfall flüchtete der Fahrer zu Fuß in Richtung Alberschwende und ließ nach Polizeiangaben seinen verletzten Beifahrer zurück.

Eine Polizeistreife hielt den 20-Jährigen auf. Er wurde zur Unfallstelle gebracht und von Rettungskräften versorgt. Fahrer und Beifahrer wurden durch den Unfall verletzt und zur Behandlung in die Krankenhäuser in Feldkirch und Dornbirn gebracht.

20-jähriger Unfallverursacher hat keinen Führerschein

Die Mauer des Wohnhauses sowie der Pkw waren laut Polizei beschädigt. Der 20-jährige Fahrer hat keinen Führerschein. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt gegen den 20-Jährigen wegen Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr, unbefugtem Gebrauch von Fahrzeugen sowie Imstichlassen eines Verletzten. Die Feuerwehr Schwarzach war mit vier Fahrzeugen und 25 Mann vor Ort im Einsatz.

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizeimeldungen aus Memmingen

Aquaplaning: Schwerer Unfall auf der A7 bei Memmingen

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.