Unfall-Drama

Schneepflug-Fahrer begräbt Elfjährige unter Schneehaufen

Ein Schneepflug-Fahrer hat in Lustenau ein Mädchen übersehen und es unter Schneemassen vergraben.

Ein Schneepflug-Fahrer hat in Lustenau ein Mädchen übersehen und es unter Schneemassen vergraben.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Ein Schneepflug-Fahrer hat in Lustenau ein Mädchen übersehen und es unter Schneemassen vergraben.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Ein Schneepflug-Fahrer hat ein Mädchen in Lustenau übersehen - und sie unter einem Schneehaufen begraben. Durch die Schwester fand die Polizei die Elfjährige.
15.01.2021 | Stand: 21:39 Uhr

Ein Schneepflug hat am Freitag ein elfjähriges Mädchen in Lustenau in Vorarlberg mit Schnee überschüttet. Laut Polizei spielte das Mädchen hinter einem Schneehaufen und wollte sich ein Iglu bauen. Der Fahrer des Schneepflugs übersah offenbar das Mädchen und schob den Schnee auf den Haufen. Dadurch verschüttete er das Mädchen.

Schwester teilt der Polizei mit, dass die Elfjährige wohl unter einem Schneehaufen liegt

Über eine Stunde später teilte die Schwester der Elfjährigen der Polizei mit, dass sie vermutet, dass das Mädchen unter einem Schneehaufen liegt. Bürger und Polizisten gruben das Mädchen unter "großen Anstrengungen" aus, teilt die Polizei mit. Die Elfjährige erlitt Prellungen sowie Zerrrungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu dem genauen Unfallhergang laufen noch.

Lesen Sie auch: Lawinenabgänge in Tirol und Vorarlberg - Auto von Schneebrett erfasst