Skiunfall

Skifahrer kommt von der Piste ab und stürzt in eine Mulde - schwer verletzt

Bei einem Skiunfall in Zürs in Vorarlberg zog sich ein Skiurlauber aus den Niederlanden schwere Verletzungen zu.

Bei einem Skiunfall in Zürs in Vorarlberg zog sich ein Skiurlauber aus den Niederlanden schwere Verletzungen zu.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Skiunfall in Zürs in Vorarlberg zog sich ein Skiurlauber aus den Niederlanden schwere Verletzungen zu.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Zürs in Vorarlberg wurde sich ein Skiurlauber bei einem Skiunfall schwer verletzt. Er ist von der Piste abgekommen und in eine Mulde gestürzt.
04.01.2022 | Stand: 20:00 Uhr

Bei einem Skiunfall am Dienstag gegen 12 Uhr in Zürs in Vorarlberg wurde ein 58-jähriger Skiurlauber aus den Niederlanden schwer verletzt. Laut Polizei ist er mit einem Alpinskiern von der Bergstation-Rüfikopf kommend auf der blauen Piste in Richtung Schüttboden-Talstation gefahren.

Skiunfall in Zürs: Mann schwer verletzt

Aus bislang unbekannter Ursache kam er in einer Linkskurve ohne Fremdverschulden über den Pistenrand hinaus. In der Folge stürzte er außerhalb der Skipiste mehrere Meter hinunter in eine Mulde. Bei den Sturz zog sich der Skifahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde mithilfe eines Taus von einem Rettungshubschrauber geborgen und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr Nachrichten aus Österreich lesen Sie hier.