Skispringerin Althaus wird Zweite - Kramer siegt

Katharina Althaus

Katharina Althaus

Bild: Lisa Leutner

Katharina Althaus

Bild: Lisa Leutner

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den nächsten Podestplatz beschert. Die 25-Jährige musste sich im österreichischen Ramsau nur der überragenden Lokalmatadorin Marita Kramer geschlagen geben. Dritte wurde Ursa Bogataj aus Slowenien.

##alternative##
dpa
21.12.2021 | Stand: 15:02 Uhr

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen den nächsten Podestplatz beschert. Die 25-Jährige musste sich im österreichischen Ramsau nur der überragenden Lokalmatadorin Marita Kramer geschlagen geben. Dritte wurde Ursa Bogataj aus Slowenien.

Althaus sprang 88,5 und 90 Meter weit und erreichte damit bereits zum fünften Mal in diesem Winter einen Platz auf dem Podium. Die Oberstdorferin ist derzeit die mit Abstand beste Springerin im Team von Bundestrainer Maximilian Mechler. Als zweitbeste Deutsche landete Selina Freitag auf dem 18. Platz. Pauline Heßler wurde 19., Juliane Seyfarth belegte den 26. Rang.