Hahnenkamm-Rennen 2022 live

So sehen Sie das Abfahrts-Spektakel auf der Streif live im TV und Stream

Abfahrt Kitzbühel: Romed Baumann aus Deutschland beim Training für das Hahnenkamm-Rennnen in Kitzbühel. Die Hahnenkamm-Rennen werden wieder im Livestream und TV übertragen.

Abfahrt Kitzbühel: Romed Baumann aus Deutschland beim Training für das Hahnenkamm-Rennnen in Kitzbühel. Die Hahnenkamm-Rennen werden wieder im Livestream und TV übertragen.

Bild: Johann Groder/Expa/APA, dpa

Abfahrt Kitzbühel: Romed Baumann aus Deutschland beim Training für das Hahnenkamm-Rennnen in Kitzbühel. Die Hahnenkamm-Rennen werden wieder im Livestream und TV übertragen.

Bild: Johann Groder/Expa/APA, dpa

Ski-Weltcup: Wann wird die Herren-Abfahrt in Kitzbühel im TV übertragen? Livestream, Zeitplan, News zum Start der Hahnenkammrennen 2022 auf der Streif.
26.01.2022 | Stand: 16:02 Uhr

Am Freitag stand der erste Abfahrtsklassiker auf der Streif an, am Sonntag steigt das legendären Hahnenkamm-Rennen 2022. Die Kitzbühel-Abfahrt am Freitag (so lief es für die Deutschen) und die Hahnenkamm-Abfahrt am Sonntag (hier finden Sie die Ergebnisse) zählen jeden Januar zu den Highlights im alpinen Ski-Weltcup-Kalender der Männer.

Auf der schwindelerregenden Streif sind Drama, Emotionen und wohl auch der ein oder andere Sturz vorprogrammiert, wenn sich die Ski-Rennläufer vom Start weg eine der schwierigsten und gefährlichsten Pisten der Welt hinunterstürzen. Mausefalle, Karussell, Seidlalm-Sprung oder Hausbergkante sorgen für Hochspannung bei den Fahrern und Zuschauern.

Gut zwei Wochen vor den olympischen Winterspielen 2022 in Peking ist die Streif gleichzeitig die Generalprobe vor der Olympia-Abfahrt am 6. Februar.

Wegen heftiger Schneefälle: Hahnenkamm-Abfahrt nicht am Samstag

Traditionell hätte die legendären Hahnenkamm-Abfahrt am Samstagmittag steigen sollen. Die Wettervorhersage für Kitzbühel prognostiziert allerdings heftige Schneefälle wegen Tiefs "Ida". Deshalb wurde der Klassiker auf den Sonntag, 23.1.2022, verlegt. Los geht's dann um 13.30 Uhr. Am Samstag fand der Slalom am Ganslernhang statt. Die erste Abfahrt auf der Streif am Freitag fand ebenfalls planmäßig statt.

Hahnenkammrennen 2022 - Termine und Zeitplan der Rennen auf der Streif und am Ganslernhang:

  • Kitzbühel-Abfahrt, Freitag, 21.1.2022, Start um 11.30 Uhr
  • Slalom der Männer am Ganslernhang, Samstag, 22.1.2022, Start um 10.15 Uhr (1. Lauf) und 13.45 Uhr (2.Lauf)
  • Hahnenkamm-Abfahrt, Sonntag, 23.1.2022, Start um 13.30 Uhr

Lesen Sie auch
##alternative##
Snooker-WM 2022

Infos zur Snooker-WM 2022: Zeitplan und Übertragung im Free-TV oder Stream

Insgesamt stehen also drei Rennen bis Sonntag an. Im Ski-Weltcup-Kalender 2021/22 der Männer wurden zwei Abfahrten in Kitzbühel eingeplant, um dem traditionell großen Besucheraufkommen an der Streif Rechnung zu tragen. Vor der Pandemie verfolgten bis zu 50.000 Fans das Hahnenkamm-Spektakel im Tiroler Nobel-Skiort. Wegen Corona sind 2022 nun aber jeweils nur 1000 Zuschauer im Ziel der Streif erlaubt.

So sehen Sie die Streif-Abfahrt 2022 live im TV und Stream:

  • Alle Rennen bis Sonntag werden einheitlich auf drei TV-Stationen gezeigt:
    • Live im Free-TV in der ARD. Kommentator Markus Othmer und Experte Felix Neureuther sind am Mikrofon.
    • Im Fernsehen werden die Rennen außerdem auf ORF 1 übertragen, das in weiten Teilen des Allgäus empfangen werden kann.
    • Eurosport überträgt die Streif-Abfahrt 2022 nicht wie gewohnt im Free-TV-Sender Eurosport 1, sondern beim Pay-TV-Sender Eurosport 2. (Auf Eurosport 1 laufen live die Australian Open 2022 in Melbourne).
    • Das Erste zeigt die Abfahrt auch im kostenlosen Sportschau-Livestream. Für den anderen Stream wird der Eurosport-Player benötigt, der rund 7 Euro im Monat kostet.

Beim ersten Training in Kitzbühel am Mittwoch gab es einen schweren Sturz des Deutschen Josef Ferstl. Er kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus, gab von dort aber Entwarnung. "Ich bin froh, dass der Sturz glimpflich verlaufen ist", teilte er mit.

Rekordsieger auf der Streif ist Didier Cuche. Der Schweizer Skirennfahrer holte insgesamt fünf Siege (1998, 2008, 2010, 2011, 2012).

Jeweils vier Siege gelangen den Österreichern Franz Klammer (1975, 1976, 1977, 1984) und Karl Schranz (1966, 1969 und zweimal 1972).

Von den aktuell aktiven Skirennläufern ist der Italiener Dominik Paris der erfolgreichste auf der Streif. Der Südtiroler siegte bislang dreimal auf der Hahnenkammabfahrt (2013, 2017, 2019).

Bilderstrecke

Kitzbühel-Abfahrt: Fotos der Streif-Sieger der letzten Jahre

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.