Sportveranstaltungen im Allgäu

Diese Sportveranstaltungen im Allgäu sind wegen Corona abgesagt

Sport in Corona-Zeiten: Auch im Allgäu sind schon einige Eishockey-Spiele abgesagt.

Sport in Corona-Zeiten: Auch im Allgäu sind schon einige Eishockey-Spiele abgesagt.

Bild: Bernd Thissen/dpa (Symbolbild)

Sport in Corona-Zeiten: Auch im Allgäu sind schon einige Eishockey-Spiele abgesagt.

Bild: Bernd Thissen/dpa (Symbolbild)

Corona macht auch den Sportlern einen Strich durch die Rechnung. Hier erfahren Sie, welche Sportveranstaltungen im Allgäu bereits abgesagt wurden.
11.10.2020 | Stand: 03:15 Uhr

In den meisten Sportarten ist die Saison zwar gestartet oder fortgesetzt worden, doch Corona sorgt im Allgäuer Sport schon an diesem Wochenende (10./11. Oktober) reihenweise für Spielausfälle.

Fußball und Eishockey: Diese Spiele im Allgäu wurden abgesagt

Wegen Verdachtsfällen oder Quarantänemaßnahmen wurden beispielsweise abgesagt:

  • das Fußball-Landesliga-Spiel VfB Durach gegen den FC Ehekirchen (geplant für Samstag),
  • die Fußball-Bezirksliga-Spiele Türk Königsbrunn gegen FC Thalhofen und TSV Ottobeuren gegen TG Viktoria Augsburg (beide geplant für Sonntag)
  • das Eishockey-Testspiel des ECDC Memmingen gegen die Lindau Islanders (Sonntag)

  • die Handball-Heimspiele des TSV Ottobeuren (beide Samstag).

Wir halten Sie an dieser Stelle über weitere coronabedingte Absagen auf dem Laufenden.