Diesen Artikel lesen Sie nur mit
ESV Buchloe

Abwehrreihen beim ESV Buchloe füllen sich weiter - Zwei Verlängerungen

John Boger (links) und Max Hofer (im Flug) vom ESV Buchloe zeigten in den vergangenen Jahren - im Bild während einer Partie gegen den ESC Kempten - das sie starke Verteidiger sind. Mit beiden wurde der Vertrag verlängert.

John Boger (links) und Max Hofer (im Flug) vom ESV Buchloe zeigten in den vergangenen Jahren - im Bild während einer Partie gegen den ESC Kempten - das sie starke Verteidiger sind. Mit beiden wurde der Vertrag verlängert.

Bild: Ralf Lienert

John Boger (links) und Max Hofer (im Flug) vom ESV Buchloe zeigten in den vergangenen Jahren - im Bild während einer Partie gegen den ESC Kempten - das sie starke Verteidiger sind. Mit beiden wurde der Vertrag verlängert.

Bild: Ralf Lienert

Mit zwei Verlängerungen kann Aufsteiger ESV Buchloe weiter seine Defensive stärken. Trotzdem setzen die Piraten weiter auf junge Spieler.

Von Christoph Salger
15.06.2020 | Stand: 09:45 Uhr

Wie wichtig eine funktionierende und gut organisierte Defensive ist, besagt nicht nur ein bekanntes Sprichwort: „Der Sturm gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften“. Bestes Beispiel dafür war unter anderem die vergangene Spielzeit der Freibeuter, in der der ESV in der Landesliga eine der sichersten Abwehrreihen aufbieten konnte und in der Aufstiegsrunde gemeinsam mit Ulm die wenigsten Gegentore kassierte. Und dies wurde am Ende nach Platz eins mit dem Bayernliga-Aufstieg und der Verteidigung des Meistertitels in der Landesliga belohnt. Einen gewichtigen Anteil an der stabilen Hintermannschaft hatte dabei auch das Verteidiger-Duo John Boger und Max Hofer, das auch weiterhin den Pirates die Treue hält.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat