Allgäu Triathlon

Allgäu Triathlon: So geht es 2021 mit dem Kult-Triathlon in Immenstadt weiter

Auch beim 39. Allgäu Triathlon sollte es beim Start am Alpsee in Immenstadt hoch hergehen. Das für 16. August 2020 geplante Event musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. "Es ist wie es ist", heißt es auf der Website. Die Lust war groß, aber die Gesundheit sei wichtiger.

Auch beim 39. Allgäu Triathlon sollte es beim Start am Alpsee in Immenstadt hoch hergehen. Das für 16. August 2020 geplante Event musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. "Es ist wie es ist", heißt es auf der Website. Die Lust war groß, aber die Gesundheit sei wichtiger.

Bild: Dominik Berchtold (Archiv)

Auch beim 39. Allgäu Triathlon sollte es beim Start am Alpsee in Immenstadt hoch hergehen. Das für 16. August 2020 geplante Event musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. "Es ist wie es ist", heißt es auf der Website. Die Lust war groß, aber die Gesundheit sei wichtiger.

Bild: Dominik Berchtold (Archiv)

Der Allgäu Triathlon 2021 soll stattfinden.  Nach der Absage wegen der Corona-Pandemie 2020 steht bereits der Termin für den Kult-Triathlon im Allgäu.
09.10.2020 | Stand: 09:51 Uhr

Update: 15. August 2020: Die Macher sprechen über das abgesagte Rennen

Eigentlich hätte der Allgäu Triathlon am 15. August 2020 stattfinden sollen. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde das Rennen abgesagt. Der Kult ruht. In der Allgäuer Zeitung erzählen die Macher, wie sie mit der schwierigen Situation umgehen und welche Resonanz sie von den Sportlern bekommen haben. „Wir haben jede Mail beantwortet, jeden Anruf angenommen. Wir leben dieses Rennen mit Herzblut“, sagt Organisator Christoph Fürleger. Mehr darüber lesen Sie hier.

Update: 14. Juli 2020: Triathleten können sich vormerken lassen und erhalten wichtige News vor Öffnung der Anmeldung

Nach der Absage des Allgäu Triathlon 2020 stehen Veranstalter und Triathleten für die 39. Auflage des Allgäu Triathlon am 22. August 2021 in den Startlöchern. Diese dürfte vermutlich erneut in Windeseile ausgebucht sein. Die Veranstalter haben ein Formular online gestellt, auf dem sich Triathleten für den Allgäu Triathlon 2021 vormerken lassen können, um wichtige News rechzeitig vor der Öffnung der Anmeldung zu erhalten. Zum Formular geht es hier.

Update: 2. Juli 2020: Triathlon fiebern Allgäu Triathlon 2021 entgegen - Termin steht

Nach der Absage des Allgäu Triathlon 2020 im Zuge der Corona-Pandemie fiebern Veranstalter und Sportler der nächsten Auflage des Wettkampfs entgegen. Als Termin für den 39. Allgäu Triathlon steht der 22. August 2021 rot markiert in ihren Kalendern. Jetzt hoffen alle, dass diesmal alles klappt - und das Allgäu wieder zur herrlichen Kulisse für den ältesten Triathlon in Deutschland wird.

Allgäu Triathlon 2020 ist abgesagt!

Update: 23. April 2020: Erstmals in seiner traditionsreichen Geschichte entfällt der Allgäu Triathlon in Immenstadt. "Es ist wie es ist. Der Allgäu Triathlon 2020 muss abgesagt werden." Das teilen die Organisatoren des größten Triathlons der Region jetzt auf ihrer Homepage mit. "Wir haben uns die Entscheidung natürlich nicht leicht gemacht, denn der Bock auf die 38. Ausgabe des Triathlon-Festivals war jetzt schon mal so richtig groß! Bei allem Bock der Welt sind Planungssicherheit und vor allem die Gesundheit von uns allen, natürlich wichtiger als die Hoffnung auf einen Traumtag im August."

Beim Allgäu Triathlon im August wären wieder rund 2500 Sportler angetreten. Alle Athleten würden jetzt per E-Mail über die Rückabwicklungsmöglichkeiten informiert. 2021 soll das Sport-Event in Immenstadt wieder stattfinden. Der Termin soll rechtzeitig bekannt gegeben werden.

++++++++++ Hier geht es zum ursprünglichen Artikel +++++++++++

Der Allgäu Triathlon 2020 ist nach einem gelungenen Event 2019 bereits wieder in aller Munde. Infos über Anmeldung, Strecke, Ergebnisse, Teilnehmer und Anfahrt gibt es hier.

Jan Frodeno gehört zu den Stars, die am Allgäu Triathlon teilnahmen.
Jan Frodeno gehört zu den Stars, die am Allgäu Triathlon teilnahmen.
Bild: Dirk Klos

Nach dem Schwimmen geht's auf die anspruchsvolle Radstrecke

Egal ob Jan Frodeno, Sebastian Kienle oder Faris al-Sultan: Der Allgäu Triathlon lockte schon viele Stars. Profis sowie Amateure und Hobbysportler starten auf derselben Strecke. Ihre Ergebnisse stehen auf der gleichen Liste. Ein besonderer Reiz. Zudem findet Deutschlands ältester Triathlon in herrlicher Landschaft statt. Start für die Auftaktdisziplin Schwimmen ist am idyllischen Alpsee bei Immenstadt, der über die B308 leicht zu erreichen ist. Kaum sind die Athleten aus dem Wasser geht es für sie auf die anspruchsvolle Radstrecke. Abschlussdisziplin ist das Laufen. Wer das Rennen live verfolgen will: die beste Stimmung ist am steilen Kalvarienberg in Immenstadt.


Allgäu Triathlon 2020: Zeitplan und Programm

  • Freitag, 14. August 2020: Registration, Startpasskontrolle, Empfang Startunterlagen

  • Samstag, 15. August 2020: Registration, Startpasskontrolle, Empfang Startunterlagen

  • Sonntag, 15. August 2020: Start der Rennen.

Allgäu Triathlon 2020: Distanzen

  • Mitteldistanz „Allgäu Classic“ (1,9 km Schwimmen, 84 km Radfahren, 20 km Laufen)

  • Olympische Distanz „Allgäu Olymp“ (1,5 km Schwimmen, 42 km Radfahren, 10 km Laufen)

  • Sprint-Distanz „Allgäu Sprint" (0,5 km Schwimmen, 27 km Radfahren, 5 km Laufen)

  • Staffel „Allgäu Classic“ (1,9 km Schwimmen, 84 km Radfahren, 20 km Laufen)

  • Staffel „Allgäu Olymp“ (1,5 km Schwimmen, 42 km Radfahren, 10 km Laufen)

Der genaue Zeitplan ist noch nicht bekannt. Er wird von den Veranstaltern auf www.allgaeu.triathlon.de bekanntgegeben.


Anmeldung Allgäu Triathlon 2020: Plätze ausgebucht, Warteliste eingerichtet

Der Allgäu Triathlon zählt zu den größten Sport-Events im Allgäu. Viele Sportler nehmen eine weite Anreise in Kauf und verbringen mehrere Tage in Hotels, Ferienwohnungen oder am Campingplatz, um sich mit einem erfolgreichen Finish in die Ergebnisliste einzutragen. Der Allgäu Triathlon erhielt 2019 den Publikumspreis des größten europäischen Triathlon-Magazins: In der Kategorie „Mitteldistanz“ wurde der 37. Allgäu Triathlon bei den Triathlon Awards als bestes Rennen der Saison ausgezeichnet. In der Kategorie „beste Kurzdistanz“ landete er auf Platz drei. Auf die Rekorde 2019 folgte ein Melderekord: Alle Plätze für den Allgäu Triathlon 2020 waren beim Meldestart im Oktober 2019 innerhalb weniger Tage ausgebucht. Für Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste einzutragen. Plätze gibt es noch für die Staffel-Wettbewerbe


Zum Kult gehört auch der Allgäu Hai

Der erste Allgäu Triathlon fand 1983 statt. Damals, so erinnerte sich Gründer German Altenried, hätten schon die anwesenden 200 Starter alle Erwartungen übertroffen. Sie stürzten sich übrigens nur in Badehose und mit Schwimmbrille und Badekappe ins Wasser. Neoprenanzüge, wie der legendäre „Allgäu Hai“, setzten sich erst später durch. Heute ist der Allgäu Triathlon für viele Triathleten und Ausdauersportler Kult. Bereits zwei Mal (1985 und 2004) fanden Europameisterschaften und einmal sogar die Langdistanz-Weltmeisterschaft (2010) statt.

Bilderstrecke

"Kult": 37 Allgäu Triathlon in Immenstadt

Teilnehmer-Rekord beim Allgäu Triathlon 2019

Seit sechs Jahren wird das Event von der Allgäu Triathlon GmbH organisiert. 2019 verzeichneten die Veranstalter um Hannes Blaschke und Christoph Fürleger einen Rekord von 2700 Teilnehmern. Dazu trug auch die Teilnahme von Superstar Jan Frodeno bei: Der mittlerweile dreimalige Ironman-Weltmeister auf Hawaii gewann auf der olympischen Distanz – und das an seinem 38. Geburtstag.


Allgäu Triathlon, Allgäu-Triathlon oder Allgäu.Triathlon: Wie heißt es richtig?

Die offizielle Schreibweise der Veranstalter ist Allgäu Triathlon, also nicht Allgäu-Triathlon oder Allgäu.Triathlon. Beides taucht in verschiedenen Medien dennoch als Schreibweise auf.

Bilderstrecke

36. Allgäu-Triathlon in Immenstadt 2018

Allgäu Triathlon Ergebnisse 2019

Sieger Allgäu Classic:

Männer: Nicholas Kastelein (Saarbrücken) 3:57:34 Stunden
Frauen: Els Visser (Utrecht) 4:27:55 Stunden

Sieger Allgäu Olymp:

Männer: Jan Frodeno (Saarbücken) 2:03:24 Stunden
Frauen: Verena Walter (Iserlohn) 2:28:58 Stunden

Sieger Allgäu Sprint:

Männer: Morten Schmidt (Ratingen) 1:15:12 Stunden
Frauen: Johanna Hiemer (Team Dynafit) 1:26:33 Stunden

Übrigens: Die Macher des Allgäu Triathlon Veranstalten mit dem TSV Burgberg übrigens auch die Grüntenstafette. Mehr über das Team-Event 2020 im Allgäu gibt es hier.