Football-Saison 2021

American Football: Allgäu Comets hoffen auf Saisonstart im Juni

Die American Footballer der Allgäu Comets blicken zuversichtlich voraus: Die Bundesliga GFL plant, am 5. Juni mit der neuen Saison zu beginnen.

Die American Footballer der Allgäu Comets blicken zuversichtlich voraus: Die Bundesliga GFL plant, am 5. Juni mit der neuen Saison zu beginnen.

Bild: Ralf Lienert

Die American Footballer der Allgäu Comets blicken zuversichtlich voraus: Die Bundesliga GFL plant, am 5. Juni mit der neuen Saison zu beginnen.

Bild: Ralf Lienert

Noch dürfen die Allgäu Comets nicht zusammen trainieren. Die GFL hat bereits einen Spielplan für die Bundesliga-Saison 2021 veröffentlicht. Das macht Hoffnung.
02.02.2021 | Stand: 15:45 Uhr

Noch ist die Saison 2021 weit weg. Im Corona-Lockdown dürfen die Allgäu Comets nicht zusammen trainieren, die Spieler müssen ihre Einheiten individuell absolvieren. Doch immerhin kommt hinter den Kulissen wieder Schwung rein. Die Verantwortlichen der Comets arbeiten seit Monaten daran, eine schlagkräftige Mannschaft für die German Football League (GFL), Deutschlands höchste Spielklasse, zusammenzustellen. Und seit wenigen Tagen ist zumindest klar: Es soll in diesem Jahr nach der kompletten Football-Pause 2020 tatsächlich wieder gespielt werden. Die GFL plant, am 5. Juni zu starten.

Gespielt wird in vier Gruppen mit je vier Teams

„Das war keine leichte Aufgabe. Corona hat uns vor neue Herausforderungen gestellt, die wir allerdings auch als Chance begreifen. Wir sind gezwungen, neue Wege zu gehen. Damit können wir Erfahrungen sammeln, die hilfreich für die Zukunft nach der Pandemie sein könnten“, sagt Jörg Dreßler aus dem Ligavorstand.

Gespielt wird in vier Gruppen mit jeweils vier Teams, die nach einem Platzierungsschlüssel der Saison 2019 zusammengestellt wurden. Für die Comets bedeutet das: Sie bilden mit den Marburg Mercenaries, Munich Cowboys und Frankfurt Universe die Staffel 2 der GFL Süd.

Derby gegen Ravensburg gibt es 2021 nur einmal

In Staffel 1 spielen nach dem Rückzug der Ingolstadt Dukes die Saarland Hurricanes als Nachrücker zusammen mit den Ravensburg Razorbacks, den Schwäbisch Hall Unicorns und den Stuttgart Scorpions. Jedes Team tritt zu Hin- und Rückspiel gegen die anderen Teams der eigenen Staffel an, auf die Mannschaften aus der anderen Staffel treffen sie nur jeweils einmal.

Um die Play-off-Teilnehmer (Beginn der Finalrunde ist Mitte September) zu ermitteln, werden nach der Hauptrunde Gesamttabellen für die Nord- und die Südgruppe erstellt. Die Rahmenbedingungen sind indessen noch nicht endgültig geklärt, unter anderem auch die Frage, ob in der Saison 2021 wieder vor Zuschauern gespielt werden darf.

Erstes Heimspiel Ende Juni gegen München

Lesen Sie auch
Allgäu Comets 2020: Die Vorbereitung auf die Saison läuft auf Hochtouren. Den Fans (hier ein Foto vom Heimspiel 2019 gegen Schwäbisch Hall) soll voller Einsatz geboten werden.
Football: GFL

Allgäu Comets 2020: Infos zu Spielplan, Livestream, Tabelle

So oder so: Die Comets müssen am ersten Spieltag Anfang Juni nach Marburg. Danach haben sie drei Wochen spielfrei, bevor am Wochenende 26./27. Juni das erste Heimspiel gegen München ansteht. Die weiteren Termine nach derzeitigem Stand: 3./4. Juli in Frankfurt; 10./11. Juli gegen Saarland; 31. Juli/1. August in Ravensburg; 7./8. August gegen Stuttgart; 14./15. August in Schwäbisch Hall; 21./22. August gegen Frankfurt; 28./29. August gegen Marburg; 4./5. September in München.