Atlético Madrid

Atlético-Stürmer Dembélé bricht beim Aufwärmen zusammen

Atlético Madrids Stürmer Moussa Dembélé ist am Dienstag beim Training während des Aufwärmens zusammengebrochen und hat kurzzeitig das Bewusstsein verloren.

Atlético Madrids Stürmer Moussa Dembélé ist am Dienstag beim Training während des Aufwärmens zusammengebrochen und hat kurzzeitig das Bewusstsein verloren.

Bild: Massimo Paolone, Lapresse, dpa (Archivfoto)

Atlético Madrids Stürmer Moussa Dembélé ist am Dienstag beim Training während des Aufwärmens zusammengebrochen und hat kurzzeitig das Bewusstsein verloren.

Bild: Massimo Paolone, Lapresse, dpa (Archivfoto)

Bei einer Dehnübung fiel der 24 Jahre alte Profi des spanischen Erstliga-Spitzenreiters plötzlich auf den Rasen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein.
##alternative##
dpa
23.03.2021 | Stand: 22:09 Uhr

Atlético Madrids Stürmer Moussa Dembélé ist am Dienstag beim Training während des Aufwärmens zusammengebrochen und hat kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Bei einer Dehnübung fiel der 24 Jahre alte Profi des spanischen Erstliga-Spitzenreiters plötzlich auf den Rasen und und blieb regungslos liegen. Seine Mitspieler alarmierten sofort die medizinische Abteilung, die umgehend vor Ort war und sich um Dembélé kümmerte.

Atlético-Stürmer Dembélé bricht beim Aufwärmen zusammen

Wie der Verein mitteilte, soll ein zu niedriger Blutdruck für den Schreckmoment verantwortlich gewesen sei. Der Franzose konnte den Platz aus eigener Kraft wieder verlassen, seine Werte seien in Ordnung, hieß es. Weitere Untersuchungen sollen folgen.

Lesen Sie auch: Hoeneß wird RTL-Experte: Ansage an Fußball-Bundestrainer Löw "Müller muss bei EM spielen"