Fußball

Barça trennt sich von Trainer Quique Setién

Aus für Quique Setién beim FC Barcelona.

Aus für Quique Setién beim FC Barcelona.

Bild: Rafael Marchante

Aus für Quique Setién beim FC Barcelona.

Bild: Rafael Marchante

Nach dem 2:8-Debakel gegen den FC Bayern muss der Trainer gehen. Wer wird der Nachfolger?

Aus für Quique Setién beim FC Barcelona.
dpa
17.08.2020 | Stand: 20:35 Uhr

Der FC Barcelona hat sich nach dem 2:8-Debakel gegen den FC Bayern München von Trainer Quique Setién getrennt. Den Nachfolger des 61-Jährigen werde man in den nächsten Tagen bekanntgeben, teilte der spanische Club von Weltfußballer Lionel Messi und DFB-Nationaltorwart Marc-André ter Stegen am Montagabend mit.

Die Entscheidung wurde den Angaben zufolge auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung in Barcelona nur drei Tage nach der historischen Pleite im Viertelfinale der Champions League getroffen. Als Favorit auf die Nachfolge von Setién gilt nach Medienberichten der frühere Clubprofi und derzeitige niederländische Nationaltrainer Ronald Koeman.