Champions League

Real siegt und übertrifft historische Tor-Marke

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema (2.v.l) hat Real Madrid vor einer weiteren Heimniederlage in der Champions League bewahrt.

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema (2.v.l) hat Real Madrid vor einer weiteren Heimniederlage in der Champions League bewahrt.

Bild: Manu Fernandez, dpa

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema (2.v.l) hat Real Madrid vor einer weiteren Heimniederlage in der Champions League bewahrt.

Bild: Manu Fernandez, dpa

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema hat Real Madrid vor einer weiteren Heimniederlage in der Champions League bewahrt.
##alternative##
dpa
03.11.2021 | Stand: 22:12 Uhr

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema hat Real Madrid vor einer weiteren Heimniederlage in der Champions League bewahrt. Beim 2:1 (1:1) gegen den weiter sieglosen ukrainischen Vizemeister Schachtjor Donezk gelang dem Angreifer am Mittwoch ein Doppelpack (14./62.). Dabei war das 1:0 ein besonderer Treffer, denn es war Madrids 1000. Königsklassen-Tor. Keine andere Mannschaft konnte bisher vierstellig im höchsten europäischen Vereinswettbewerb treffen.

Die Madrilenen, die sich im ersten Spiel im Estadio Santiago Bernabéu mit 1:2 dem FC Sheriff Tiraspol geschlagen geben mussten, festigen mit dem dritten Sieg und nun neun Punkten ihre Spitzenposition in der Gruppe D.

Champions League: Real siegt und übertrifft historische Tor-Marke

Bei Real standen Toni Kroos und David Alaba in der Startelf. An Benzemas Treffern waren die ehemaligen Bayern-Profis nicht beteiligt. Donezk zeigte indes eine mutige Leistung, doch mehr als Fernandos zwischenzeitlicher Ausgleichstreffer sprang nicht heraus (39.).

Der AC Mailand wartet weiter auf den ersten Sieg. Durch das 1:1 (0:1) gegen den FC Porto schwinden die Chancen des Letzten der Gruppe B auf das Achtelfinale. Die Portugiesen gingen durch Luis Diaz in Führung (6.), ehe Chancel Mbemba ins eigene Tor traf und Milan so den ersten Punkt bescherte (61.).

Lesen Sie auch: FC Bayern erlöst nach Achtelfinaleinzug schon 70 Millionen Euro

Lesen Sie auch
##alternative##
Champions League

Karim Benzema erzielt 1000. Königsklassen-Treffer von Real Madrid