Rennfahrer aus Kempten

Knalleffekt: Wieso Daniel Abt überraschend seine Rennfahrer-Karriere beendet

Rennfahrer Daniel Abt aus Kempten beendet seine Laufbahn in der Formel E.

Rennfahrer Daniel Abt aus Kempten beendet seine Laufbahn in der Formel E.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Rennfahrer Daniel Abt aus Kempten beendet seine Laufbahn in der Formel E.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Rennfahrer Daniel Abt hat am Sonntag sein vorläufiges Karriereende als Motorsportler bekanntgegeben. Warum er ein Formel-E-Cockpit ablehnte und was er plant.
29.11.2020 | Stand: 17:52 Uhr

Daniel Abt hat am Sonntag sein vorläufiges Karriereende als Motorsportler vermeldet: "Ich werde nächstes Jahr nicht im Rennauto sitzen, zumindest nicht in einer offiziellen Rennserie", sagte er in einem Youtube-Video. Der 27-jährige Kemptener wird aber der Formel E verbunden bleiben: „Ich werde als TV-Experte und Co-Kommentator bei Sat1 am Start sein."

Daniel Abt: Deshalb macht er Schluss mit der Formel E

Abt, der nach einer Schummel-Affäre in einem virtuellen Rennen von Audi vor die Türe gesetzt worden war, hatte ein Angebot für eine weitere Saison der Elektrorennserie auf dem Tisch liegen: „Ich habe mich persönlich dagegen entschieden und für eine andere Aufgabe, von der ich glaube, dass ich da sehr viel Spaß mit haben werde." Die neue Formel E-Saison startet im Januar 2021 in Chile.

Der Allgäuer übernimmt noch eine zweite Rolle bei der Seat-Sporttochter, mit der Abt Sportsline in der Extreme E verbunden ist: „Es kam ein anderer Hersteller auf mich zu, nämlich Cupra Deutschland. Und ich bin jetzt für die als Markenbotschafter im Einsatz.“

Daniel Abt wird TV-Experte bei Sat.1

Daniel Abt wird dann in der kommenden Saison bei Sat.1 TV-Experte für die Formel E. Das gab der Sender am Sonntag bekannt. Der 27-Jährige hatte seit Beginn der elektrischen Motorsport-Serie 2014 alle 69 Rennen bestritten und in der abgeschlossenen Saison Rang 21 belegt. Sat.1 löst Eurosport als TV-Sender der Serie ab, die im kommenden Jahr Mitte Januar in Chile beginnen soll.

Bilderstrecke

Rennfahrer Daniel Abt verkündet Karriere-Ende: Ein Rückblick auf seine Stationen im Motorsport