Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Der Streit um DEB-Präsident Franz Reindl eskaliert

Die Gegner des DEB-Präsidenten Franz Reindl (der hier im Bild zu sehen ist) haben Strafanzeige erstattet.

Die Gegner des DEB-Präsidenten Franz Reindl (der hier im Bild zu sehen ist) haben Strafanzeige erstattet.

Bild: Tobias Hase, dpa

Die Gegner des DEB-Präsidenten Franz Reindl (der hier im Bild zu sehen ist) haben Strafanzeige erstattet.

Bild: Tobias Hase, dpa

Die Gegner des DEB-Präsidenten Franz Reindl haben nun Strafanzeige erstattet. Zwei Schreiben an den Verband seien zuvor unbeantwortet geblieben.
14.01.2022 | Stand: 11:33 Uhr

Der Streit innerhalb des Deutschen Eishockeybundes (DEB) hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Gegen den DEB-Präsidenten Franz Reindl wurde bei der Staatsanwaltschaft München I Strafanzeige erstattet. Seit dem vergangenen Sommer köchelt innerhalb des Verbandes ein Streit zwischen dem Präsidium auf der einen und mehreren Landesverbänden auf der anderen Seite. Die Opposition wirft Reindl unter anderem einen Interessenkonflikt vor.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar